You are not logged in.

Miss Snape

1. Untersekretär des Ministers

  • Send private message

61

Monday, August 12th 2013, 11:50pm

Schöööön. Du musst unbedingt noch Fotos machen :)

Auch wenn ich nicht gespendet habe, interessiert mich das und ich finde Hospiz-Arbeit bewunderswert und diese Unterstützung. Ich war einmal in einem und bin mit Gänsehaut rausgegangen - ich könnte das nicht...


alinghi

Sweet Sophistication

  • Send private message

62

Monday, August 19th 2013, 6:46pm

Ich warte übrigens nur noch auf einen Termin im Hospiz, um die Sachen vorbeizubringen. Es ist alles da. Und - klaro, mach ich Fotos.

alinghi

Sweet Sophistication

  • Send private message

63

Tuesday, August 20th 2013, 6:59pm

So, es ist ausgemacht, dass ich heute in einer Woche (am 27.8.) um 16 Uhr im Hospiz sein werde, um unsere Spenden abzugeben.... ich freu mich! :dancing bunny:

Kaba

Seelentröster

  • female
  • "Kaba" started this thread

Nenne mich so: Mabel :-)

Location: Steinstraße

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Send private message

64

Tuesday, August 20th 2013, 7:35pm

YEAHHH! :dancing1: :bighug:

Das wird ein feiner Tag für die Kids. :-*



Irgendwann macht das alles einen Sinn

Arts made by Cati

Andi

Schulleiter a. D.

  • male

Nenne mich so: Andi

Location: Nähe Stuttgart

Lieblingsbuch: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

  • Send private message

65

Wednesday, August 28th 2013, 7:11pm

Warst du gestern, Ali? Wie wars denn? :) Erzääähl was!

alinghi

Sweet Sophistication

  • Send private message

66

Wednesday, August 28th 2013, 7:16pm

Neeeeee, es musste auf kommenden Dienstag verschoben werden! Aber dann.... selbe Stelle, selbe Welle. :D

alinghi

Sweet Sophistication

  • Send private message

67

Tuesday, September 3rd 2013, 6:20pm

So, ihr Lieben... ich komm grade aus dem Hospiz, das btw nicht in Mannheim ist, sondern in Dudenhofen bei Speyer! In Mannheim ist nur die Verwaltung.

Ich kann vorab nur soviel sagen, dass ich sehr lieb von einer Dame der Öffentlichkeitsarbeit empfangen wurde... ich hatte eine schöne Führung, ein sehr informatives Gespräch und die Erkenntnis, dass ich mich auf diesem Gebiet weiter engagieren möchte. Wie auch immer das aussehen kann aus meiner Warte.
Es war ergreifend und wunderschön.
Bilder hab ich aus Rücksicht auf die Kinder und Familien keine gemacht... ich werd euch morgen genauer berichten, was das Hospiz leistet, was sie noch planen ... nur, es muss sich setzen bei mir.

Noch gut zu wissen, dass unsere Spielsachen für die Geschwisterkinder sind. Die spielen da nämlich eine ganz besondere Rolle.

Ich werd mir morgen die Zeit nehmen euch von der Arbeit, die diese Leute da leisten, zu berichten.

Kaba

Seelentröster

  • female
  • "Kaba" started this thread

Nenne mich so: Mabel :-)

Location: Steinstraße

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Send private message

68

Tuesday, September 3rd 2013, 6:29pm

Hi Ali! Voll o.k. wegen der Bilder. Ich hab da gar ncht drüber nachgedacht, dass die vom Hospiz auch nur bestimmte an die Öffentlichkeit rausgeben. Ist eigentlich auch total klar :facepalm: :wacko:

Ich kann mir vorstellen, dass auch nur eine Führung durch so ein Hospiz schon gewalting an die Substanz geht. Ich fand schon Arbeit mit "nur" behinderten Kindern für ich ganz schwer, weil ich mit allen mitleide und das nur ganz schwer abstreifen kann.

Ich find super, dass wir nen kleinen Beitrag leisten konnten und bin auch gespannt auf deinen Bericht.



Irgendwann macht das alles einen Sinn

Arts made by Cati

alinghi

Sweet Sophistication

  • Send private message

69

Tuesday, September 3rd 2013, 6:33pm

Ich hab da gar ncht drüber nachgedacht, dass die vom Hospiz auch nur bestimmte an die Öffentlichkeit rausgeben. Ist eigentlich auch total klar :facepalm: :wacko:

Ich weiß nicht, wie die das händeln, aber ich fand es einfach unpassend. Es ist vor allem eine Oase der Ruhe und der Fröhlichkeit - ja, so kann man das sagen... da passt das nicht.

Kaba

Seelentröster

  • female
  • "Kaba" started this thread

Nenne mich so: Mabel :-)

Location: Steinstraße

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Send private message

70

Tuesday, September 3rd 2013, 6:40pm

Fiel mir jetzt einfach auf, dass die auf ihrer FB Seite nur ganz ausgesucht posten.. eher mal was von nem Spendenlauf oder die 2 Bilder von der schlafenden Maus oder vom Frühstück. Sonst KEINE BILDERFLUT.

Wenn man bedenkt, dass Kinder da wirklich ihre letzten Tage ihres kleinen Lebens verbringen.. bricht mir das Herz.

Aber ich hab auch das wunderbare Buch zuhause DER KRANKENTRÖSTER von Jürgen von der Lippe und Gaby Sonnenberg. Letztere war selber schwer an Krebs erkrankt und hat 2 Kinder (oder 3, müsste ich jetzt nachlesen). Jedenfalls berichtet sie u.a. , wie wichtig das für Kinder ist, die nicht erkrankt sind, aber mit einer lebenbedrohlichen Diagnose eines Familienmitglieds leben müssen, nicht den Bezug zum Leben zu verlieren. Die müssen auch spielen und fröhlich sein. Sie schrieb, dass solche Aufenthaltsräume für "gesunde", in unserem Fall Geschwisterkinder, notwenidig sind, damit die sich austoben können, den Kranken berichten können, ws sie tolles erlebt haben.

Also, ich find des toll, dass wir beitragen konnten.



Irgendwann macht das alles einen Sinn

Arts made by Cati

happy-ricky

Mrs. Gissing

  • female

Nenne mich so: Ricky

Lieblingsbuch: keine Auswahl

  • Send private message

71

Tuesday, September 3rd 2013, 7:13pm

Da denkt man, man gibt ein paar Spielsachen ab und ist mittendrin in der Realität.

Jetzt wo du das so erzählst, es muss ergreifend, berührend und vlt auch ein wenig aufmunternd sein, wenn man sieht, wie sich um alle Kinder dort
gekümmert wird. Hab ich vorher auch gar nicht so drüber nachgedacht.

Lass es mal sacken. Ich freu mich auf mehr. :-*






BONNY

Last Dragon of Hogwarts

  • Send private message

72

Tuesday, September 3rd 2013, 10:03pm

Ich kann mich sehr gut in Ali einfühlen, was in ihr vorgegangen ist. Sie wird es ihr Leben lang nicht vergessen und vielleicht verändert diese Begegnung ihr Leben.
Man sagt immer, dass es grausam ist, wenn ein junges Leben gehen muss aber alles im Leben hat seinen Sinn, auch wenn es jetzt banal klingen mag.
Es ist egal ob junge oder alte Menschen in einem Hospitz sind. In solchen Institionen fühlt man sich als gesunder Mensch plötzlich ganz klein, demütig und hilflos.
Jeder kleinste Sonnenstrahl, den man diesen Menschen schenkt, macht sie glücklich und der Weg hinter den Vorhang etwas leichter.