Sofies Welt

von Jostein Gaarder


[Blocked Image: http://i166.photobucket.com/al…ilie/Forum/3446173471.jpg]


Klappentext:
"Wer bist du?" fragt ein unbekannter Absender Sofie in einem Brief. Noch am selben Tag kommt ein Zweiter. "Woher kommt die Welt?" will diesmal der Schreiber wissen. Sofie lässt sich auf das Abenteuer des Denkens ein, und damit beginnt ein intensiver Gedankenaustausch zwischen den beiden. Der Briefschreiber erklärt und erzählt ihr die Geschichte der Philosophie von der Antike bis zur Gegenwart. (Quelle)


Eines Tages findet die 14-Jährige Sofie einen Brief von einem Unbekannten in ihrem Briefkasten. Dieser fragt sie täglich mehrere Fragen und erwartet natürlich auch eine Antwort - doch wie soll eine Achtklässlerin Fragen nach ihrer Existenz beantworten? Sofie lernt lernt schnell, philosophisch zu denken und kommt auch dem geheimen Schreiber auf die Spur ...


"Sofies Welt" ist zwar kein leichtes Buch, fesselt aber meiner Meinung nach sofort. Darauf gestoßen bin ich während einer Unterrichtsreihe in der praktischen Philosophie, in der wir uns mit unserem "Ich" beschäftigt haben. Es ist sehr interessant zu lesen, was die Philosophen damals über unsere Erde dachten und auch ich denke mir manchmal, wie wahr dies doch alles ist. Ausserdem werden viele Begriffe erklärt, die in unserer Zeit beinahe an Bedeutung verloren haben. Ich habe durch das Buch viel dazu gelernt und betrachte viele Dinge nun mit anderen Augen.


Für den Preis von 9,95 Euro gibt es insgesamt 606 Seiten und ein Sachregister mit vielen Begriffen. Ein absolutes MUSS für jeden, der sich gerne mit der "Kunst des Denkens" beschäftigt.


von Jule