You are not logged in.

[alle Gedichte] Babsie's Gedichte

Dear visitor, welcome to Potterunited. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Babsie

Unregistered

1

Saturday, November 13th 2010, 4:22pm

Babsie's Gedichte

Willkommen. (:





Irgendwie muss man ja seine Gefühle verarbeiten,
manche machen das mit pixeln,
oder FF schreiben.
Ich kann das nicht.
Gedichte aber auch nicht.
Naja, egal.
et puis, voilá´.


Immer ist nicht für ewig
Du warst mein Engel auf Erden,
bist es noch,
Immer.
Du lebst in mir weiter,
in meinem kleinen, kaputten Herz,
Immer.
Meine Tränen erzählen eine Geschichte,
sie fließen,
Immer.
Du bist etwas ganz besonderes,
für mich,
Immer.
Mein Glaube stärkt mich,
aber die Hoffnung ist weg.
Immer.
Mein Herz schlägt auch ohne dich weiter,
ist aber leblos.
Immer.
Du liebst mich nicht,
'ich dich schon.
Immer.
Das WIR ist weg,
Für immer.

This post has been edited 1 times, last edit by "Babsie" (Nov 13th 2010, 4:28pm)


summer<3

Unregistered

2

Saturday, November 13th 2010, 4:26pm

Babsie. :O Muss man sich Sorgen machen?

:-*

Babsie

Unregistered

3

Saturday, November 13th 2010, 4:29pm

Erzähl ich dir mal auf Skype, ok? Auch wenn du es eigentlich schon weißt. :-*

Lily-Franzi

Hauslehrerin und Lehrerin für Hexerei & Zauberei

  • female

Nenne mich so: Franziska

Location: Gießen

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Gefangene von Askaban

  • Send private message

4

Saturday, November 13th 2010, 8:05pm

Klingt traurig und schmerzhaft, ich kenne das nur zu gut! Sehr schön geschrieben.



Babsie

Unregistered

5

Sunday, November 28th 2010, 9:57pm

So, das wird ein Update mit 3 Gedichten. Also heute kommen nur 2, vorausichtlich morgen das dritte. Den Zusammenhang müsste man erkennen. :lachen:

Das erste ist schon ein paar Wochen alt. :D
Und stimmt auch alles gar nicht mehr so, 3 Strophe, erste Zeile. *hust*


Vom Schwester'sche ans Brüder'sche



Geschwister unter sich,
das klingt so vertraulich,
uns kann so schnell nichts trennen,
so schnell kannst du gar nicht rennen.


Albus tanzt gern aus der Reih',
ist nicht immer jugendfrei,
ist nicht immer zu verstehn,
trotzdem will man nicht von ihm gehn.


Er wohnt leider entfernt,
aber ich habe gelernt,
das Bayrer ganz lieb sind,
und ich die Leute da toll find.


Auch wenn Werder Bremen ist besser,
und ich komm'n musst mit dem Messer,
Ich bin deine Schwester, ich darf das wagen,
oder ums auf bayrisch zu sagen:
I mog di drotzdem.


Und das "Neue".
Handelt vom FT, und um mich zu verteidigen,
die Schwachsinnigen Reime sind im Englischunterricht
zustande gekommen und gerade eben hatte ich
keine Lust sie nochmal zu erneuern. Die Reihenfolge der
Namen hat nichts zu bedeuten, so sind mir einfach die
Reime eingefallen.


Forentreffen 20.11.2010

Rahel quetschte meine Hand,
im Harry Potter Wunderland,
Steffi drückte mich so arg,
dass ich gar nicht klag',
Andi wollt ich umschucken
trotzdem wollt ich als erstes nach ihm gucken,
Ben schenkt mir Schokolade,'
den Abschied fand ich richtig schade,
Elena war auf einmal da,
klar, dass man sie gerne sah,
Cany kam bei jedem an,
sodass man sie nicht loslassen kann,'
July haut einfach jeden um,
fast geheult hab ich, als es war rum,
Alex zu sehn, die Freud war groß,
hachje, es war einfach famos!
Sabi strahlt so eine Freude aus,
da will man gar nicht mehr nach Haus,
Mona kam weit angereist,
ist eine Liebe, die nicht beißt,
Jazz kommt aus der Schweiz,
und wie jeder weiß hat sie ihr'n Reiz,
Viki ist auf dem FT ein Muss,
sie erzählt nicht (nur) Stuss,
Albus war für alle (*hust*) neues Land,
geschenkt hab ich ihm mein tolles Band,
Ara sah man schon aus der Fern,
ob groß oder klein, jeder hat sie gern,
Millie kann so toll backen,
ich liebe sie, trotz ihrer Macken,
Chris kann zwar nicht gut Auto fahrn,
trotzdem kann man die Nettigkeit auf Bildern nur erahn'.




Also bis morgen. :lachen:

summer<3

Unregistered

6

Sunday, November 28th 2010, 10:10pm

Das erste kenn ich ja schon und das ist wirklich süss. (:

Und das über das FT ist einfach nur genial. :lachen: Die ersten beiden Zeilen...<33 *Erinnerungen*

Babsie

Unregistered

7

Sunday, November 28th 2010, 10:12pm

*mit in Erinnerungen schwelge* :herz:

Barny Weasley

Minervas Darling

  • male

Nenne mich so: Jonas

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Send private message

8

Sunday, November 28th 2010, 10:14pm

Hach meine Pflichten bleiben eben die besten^^
Solltest an einigen Zeilen aber nochma pfeilen ;D




Babsie

Unregistered

9

Sunday, November 28th 2010, 10:16pm

Nö, dass bleibt so. :kaffeepause:

Beim nächsten Gedicht, werde ich dich für immer hassen, Jonas. Das Gedicht ist, btw schon fast fertig, nur noch keine Namen eingefügt. :lachen:

Barny Weasley

Minervas Darling

  • male

Nenne mich so: Jonas

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Send private message

10

Sunday, November 28th 2010, 10:17pm

Da sind aber zum Teil noch Rechtschreib- und Kommafehler drin :D Naja, wie du denkst :D

Ich bin gespannt^^




Babsie

Unregistered

11

Sunday, November 28th 2010, 10:39pm

So.. es ist doch schon früher fertig als ich dachte. :lachen:
Anzumerken ist folgendes:
a) ich werde Jonas auf ewigs hassen. :baeh:
b) das es unrealistisch ist, wird wohl jeder selbst merken.
c) Albus ist immer mein Opfer. :D
d) Mehr darf ich dazu nicht sagen. :kaffeepause:

Liebesgedicht


Albus ist ein Wunderkind,
Zu dem ich immer wieder find,
vermiss ihn schon nach Tagen,
große Sorgen mich nachts plagen.

Und wenn wir uns ganz zärtlich küssen,
dann müssen, müssen, müssen,
die Augen geschlossen sein,
und ich weiß trotzdem, er ist mein.

Wie soll ich Gefühle in Worte wiedergeben,
wenn ich ohne dich, eh nicht kann leben,
Mein Herz hatte so viele offene Wunden,
seit du da bist, sie alle sind verschwunden.

Und wen wir laufen durch die Nacht,
deine Schritte sind ganz sacht,
ich drücke deine Hand ganz fest,
der Abschiedskuss gibt mir den Rest.

Abends, wenn ich im Bett liege, alleine,
ich will für immer das Mädchen bleiben, nur seine,
der Regen klopft an die Scheibe, weinerlich,
und ich merke mal wieder, ich liebe dich.

- KEIN KOMMENTAR-

Barny Weasley

Minervas Darling

  • male

Nenne mich so: Jonas

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Send private message

12

Sunday, November 28th 2010, 11:00pm

Und ich dachte immer, dass Albus und July ein tolles Paar wären, aber ihr beide toppt alles :love: Ich wünsche euch viel viel Glück :)




Babsie

Unregistered

13

Sunday, November 28th 2010, 11:05pm

Klappe Jonas. :baeh:
Steht das nicht ganz FETT unter dem Gedicht? :D

Barny Weasley

Minervas Darling

  • male

Nenne mich so: Jonas

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Send private message

14

Sunday, November 28th 2010, 11:06pm

Da steht, dass du da nichts mehr zu sagen willst ;D




summer<3

Unregistered

15

Monday, November 29th 2010, 2:04pm

Woah Babsie. Traumhaft. :D

Und es kommt irgendwie sehr echt rüber. xD

Toll gemacht, hast du das. <3

Cany

Unregistered

16

Monday, November 29th 2010, 2:08pm

Super Gedichte, Schatz. :-*

Das letzte ist ja herzzerreißend :P
Viel Glück & so :D

Babsie

Unregistered

17

Monday, November 29th 2010, 5:02pm

Danke für die vielen Glückwünsche, aber das ist nicht nötig! *chrm* :P

Bei Tageslicht sieht das Gedicht sogar noch schlimmer aus, als in der Nacht. :O

Babsie

Unregistered

18

Monday, November 29th 2010, 7:20pm

Kennt ihr das, wenn ihr euch eure perfekte Welt über eine lange Zeitspanne aufgebaut habt, und sie mit jedem Tag, perfekter wird? Euer Auge trübt euch, ihr seht nur das gute und bemerkt das schlechte im Hintergrund nicht, denn ihr seit geblendet von der Schönheit eurer eigenen kleinen Welt. Diese kleine eigene Welt nennt sich Naivität, denn das schlechte, und ist es auch noch so klein, ist immer da. Und dann in dem Augenblick, in dem ihr gerade mit stolz euer Werk betrachtet, kommt dieses Tier. Und zerstört alles.

Unser zerstörtes Lebenswerk
Sag mir, wann der Punkt ist zu fühlen, was man falsch gemacht hat,
sag mir, wann es Zeit ist getrennte Wege zu gehen,
sag mir, ob es richtig war, zu beenden statt,
auf dich zu warten und zu stehen.

Der Countdown läuft,
jede Woche schneller,
3,2,1...

Kann ich vergessen,
wenn es doch es erst der Anfang war,
Kann ich vergessen,
wenn wir zusammen bleiben wollten, immerdar.

Für uns war Freundschaft immer wichtiger,
wir haben uns in 10 Jahren miteinander entwickelt,
darum ist der Abschluss umso richtiger,
auch wenn es bei dem Gedanken daran mich schüttelt.

Der Countdown läuft,
jeden Tag schneller,
3,2,1...

Wegen dir habe ich geweint,
wegen dir habe ich gelacht,
mit dir habe ich geweint,
mit dir habe ich gelacht.

Mein Herz wird schwerer,
Es ist so erbärmlich,
Meine Gedanken werden leerer,
denn sie kreisen, immer und immer um dich.

Der Countdown läuft,
jede Minute schneller,
3,2,1...

Auch wenn ich nicht weiß,
ob ich es aushalten kann, ohne dich,
mein Blut fließt schneller, es ist heiß,
übers Messer, rötlich.

Der Countdown läuft,
jede Sekunde schneller,
3,2,1,0.

Babsie

Unregistered

19

Sunday, December 5th 2010, 9:54pm

Eingesperrte Emotionen
Einmal saß sie im leeren Raum,
und der Regen weint, aus ihrer Sicht,
man merkt es kaum,
die Träne auf ihrem Gesicht.

Sie kamen,
holten sie ein,
wegrennen,
nicht möglich.

Standen um sie,
lachten sie aus,
Fehler, aus denen sie nicht lernte, nie,
gab keinen Ausweg, konnte nicht raus.

Naina

Zauberlehrling

  • female

Nenne mich so: July

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Send private message

20

Sunday, December 5th 2010, 9:57pm

Babsie, deine Gedichte sind einfach wunderbar! <3 :-*