Du bist nicht angemeldet.

Kloppo1

4. Klässler

Nenne mich so: Borusse09

Lieblingsbuch: keine Auswahl

  • Private Nachricht senden

641

Sonntag, 28. Juni 2015, 21:54

schwer zu sagen....aber ich denke dann doch jkr.


was "hasst" ihr denn von den deutschen unarten am meisten ? (mehrfachnennneungen möglich)

Klaria

10.000'times a Lazarus

Nenne mich so: In der falschen Zeit Geborener.

Wohnort: Sades' Schloss, bei der Dschungelgeschichte

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Gefangene von Askaban

  • Private Nachricht senden

642

Sonntag, 5. Juli 2015, 05:38

Deutsch sein. .. versteht ihr das überhaupt? Ich will auf 'nationales' hinaus, capito?

Eine Begegnung, die du hattest .. die Vorurteile (deinerseits) beseitigt hat. Erzähle davon. (?)
I f*ck everyone, but to - be f*cked - is even better.

Dobby

Augurey

  • »Dobby« ist weiblich

Nenne mich so: /

Wohnort: Slumbering Woods

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Gefangene von Askaban

  • Private Nachricht senden

643

Dienstag, 9. Februar 2016, 17:57

Ich bin kein Mensch, welcher groß von irgendwelchen z.B. "weltlichen" Vorurteilen geprägt ist...dennoch hat jeder Mensch schon mal Vorurteile gegen irgendetwas/-wen gehegt.
Ich bin bspw. absolut kein Freund von Jägern...solche, die ihre Hunde auf Wild hetzen, im Winter Wild füttern, nur um im Frühjahr wieder viel abschießen zu können etc...lange Zeit war ich der Ansicht, dass Mensch sich schon genug "Vieh" hält, welches er schlachtet & folgend verspeist, sodass er sich nicht auch noch an jenen Lebewesen des Waldes vergreifen müsse. Zudem bin ich eine starke (zugegebenermaßen völlig idealistische) Verfechterin des Auswilderns von Wölfen, Luchsen & Bären, welche auf natürliche Weise den "allzu dramatisch wachsenden Wildbestand" reduzieren. Nach wie vor esse ich selbst kein Wild, jedoch traf ich eine Jägerin, welche mir eine nachvollziehbare "Rechtfertigung des Jagens" darlegte. Sie ist der Ansicht, dass Tiere in unserer Massentierhaltung ein ganz erbärmliches/quälendes Leben haben (dies teile ich...von sog. "Biofleisch" will ich erst gar nicht anfangen...) und dass sie, so sie einen Hirsch schießt und Teile von ihm isst, dies reinen Gewissens tun kann...denn diese Tiere hatten vor ihrem Tod ein "schönes" (Ansichtssache bei den drastischen Verhältnissen der Wälder), insbesondere aber ein freies Leben. Dies hat mich zum Nachdenken gebracht...zumal sie einer sehr bewussten Art der Jagd nachgeht. Die Jagd & die Hetze an sich verabscheue ich noch immer zutiefst, doch ich konnte ihre Beweggründe verstehen und verteufele nicht mehr jeden Jäger, welchen ich mal treffe, bevor ich nicht die Hintergründe kenne. Allerindgs geht es hier nur um die Jagd von Wild, nicht um das sinnlose Abschlachten von bspw. Raubtieren aus Flugzeugen o.Ä.!

Was ist dir (derzeit oder permanent) Herzblut? Was macht dich stark, worauf könntest du nicht verzichten?
And you, you will be alone
Alone with all your secrets
And regrets

Klaria

10.000'times a Lazarus

Nenne mich so: In der falschen Zeit Geborener.

Wohnort: Sades' Schloss, bei der Dschungelgeschichte

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Gefangene von Askaban

  • Private Nachricht senden

644

Dienstag, 7. Juni 2016, 09:34

Auf mein politisches streben & meine Freunde... 'Politik' trägt einen Geruch des Schwefels, jedoch bedeutet es mir die Welt und wer das nicht akzeptieren kann, der kann mich nicht akzeptieren. Gesellschaftliches Engagement bringt mir wunderschönen Haß & es ist dieser Haß der mich mehrheitlich nährt... Eine krude, wie einfache Geschichte, welche 'menschliche Moral', nur in der Imagination benötigt. Helles Tageslicht atmen, in dem Bewusstsein, daß es draußen .. 'Zustimmende' gibt, (-) ist die Sonne! Eines Tages mit ihnen vereint zu sein! Zu schaffen...

Über 'Freunde' lohnt es sich nicht zu schreiben, so sie einen nicht bald vergessen... Weil meine 'Freundschaften' ..
dauern .. bis zum Ende, ich meine Freunde niemals vergesse.

Verarbeitung von 'Trennungsschmerz',
wie, du? .. und ich meine kein 'der/die ist so böse/unfair/unwissend/flach/geizig/egoistisch...', weil ich nämlich diese unsägliche Schei*e hasse, wie die Pest...
I f*ck everyone, but to - be f*cked - is even better.

Dobby

Augurey

  • »Dobby« ist weiblich

Nenne mich so: /

Wohnort: Slumbering Woods

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Gefangene von Askaban

  • Private Nachricht senden

645

Samstag, 23. Juli 2016, 17:52

So wir von Menschen reden, ist mir Wut das einzig nährende; nicht solche, welche gegen mich oder die Person gerichtet ist, sondern eine allgemeine, stetig spürbare. Diese verhilft zu neuer Kraft, zu neuem Schaffensdrang.
...anfangs bin ich tot traurig, betrübt, enttäuscht etc., aber die Wut hilft mir zur Gleichgültigkeit überzugehen und diese brauche ich. Zumeist ist es jedoch so, dass ich mich erst gar nicht allzu tief verletzen lasse, da ich bereits sehr früh spüre, wenn etwas nicht in Ordnung ist & somit glücklicherweise nicht lange herum eiern muss. So ziehe ich dann auch gern selbst den "Schlussstrich", sobald ich in die Person vorgedrungen bin & sich meine Vermutungen bestätigen lassen. Allerdings ist so ein Schmerz natürlich am erschlagendsten, so von Liebe gesprochen werden kann - eine solche Liebe ließ ich bisher nicht zu...nein, vielmehr konnte ich diese bisher nie gänzlich zulassen. Dies mag "traurig" klingen, ist aber nicht weiter tragisch...da ich mich schließlich von niemandem gänzlich zertreten lassen muss. Es ist mir wichtig zu jeder Zeit allein klar kommen zu können & nicht allzu abhängig von jemandem zu sein (ich weiß "Abhängigkeit" hat stets diesen negativen Beiklang, doch geht es um nichts anderes...um Abhängigkeit & besitzergreifendes Getue...und beides ist mir zuwider).
Trotz all meiner Erfahrungen weiß ich aber, dass ich dieses wahrscheinlich sehr bald erleben werde & zulassen muss (obgleich gänzliche Blöße meine stärkste Furcht ist)...denn im Grunde will ich es ja erleben..

Vlt wäre es also das beste, so noch jemand anders diese Frage beantwortet, welche/(r) sich schon mal komplett hat fallen lassen können & folgend eben diese schlimmste Form des Trennungsschmerzes erlebt hat. Gern natürlich auch du selbst.
And you, you will be alone
Alone with all your secrets
And regrets

Superwoman

1. Klässler

  • »Superwoman« ist weiblich

Nenne mich so: Babsie

Wohnort: Frankfurt

Lieblingsbuch: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

  • Private Nachricht senden

646

Freitag, 26. August 2016, 19:03

Zeit.. das war das einzige Mittel was bei mir geholfen hat. Außerdem die Erinnerung daran dass es mir nichts hilft in Trauer zu versinken, weil es a) ihn nicht interessiert und es mich b) nicht zu den Lebenden zurück bringen würde und deswegen ich auch nicht glücklich sein könnte. Natürlich kann man die Person wahrscheinlich nie ganz vergessen ( und für meinen Teil nie ganz aufhören die Person sehr stark zu mögen) aber man sollte auch nicht vergessen egoistisch zu sein und das eigene Glück zu verfolgen ( denn nur darum geht es meiner Meinung nach im Leben). Das war jetzt alles ein bisschen konfus aber eventuell liegt es daran dass es zu dieser Frage auch keine einfache Antwort gibt. Wer liebt ist schwach und kann verletzt werden, aber immerhin weiß man dann das man lebendig ist..

Wenn du dir ein Jahrhundert/Jahrzent aussuchen könntest in das du hereingeboren werden würdest, welches wäre es und warum?
-without Hermione Harry would‘ve died in book 1 #girlspower- -

Nicki

Moderatoren

  • »Nicki« ist weiblich

Nenne mich so: Nicki oder Snapy, wenn es Dir besser gefällt!

Wohnort: Kaufbeuren

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Orden des Phönix

  • Private Nachricht senden

647

Mittwoch, 3. Januar 2018, 00:01

Wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich in diesem Jahrhundert bleiben.
Ich schätze die Zivilisation doch seh
r.Wenn du nicht hier bleiben darf, geh du durch den Steinkreis zu Jamie. :rotwerd:


Gute Frage, geb ich weiter!
Du musst abschließen können und neu anfangen.
Wofür hat das Leben einen Vorwärtsgang?
Du musst abschließen können, irgendwann!
By Thomas Godoj
:D
:love: :love: :love: :love: :love: :love:



Araminta

Hauslehrerin und Lehrerin für Hexerei & Zauberei

  • »Araminta« ist weiblich

Nenne mich so: .

Wohnort: daheim

Lieblingsbuch: keine Auswahl

  • Private Nachricht senden

648

Freitag, 5. Januar 2018, 22:52

Ich liebe Geschichte und würde gerne in die ein oder andere Epoche reisen. Aber ich bin sehr froh im hier und jetzt zu leben!

Was ist dir lieber? TV oder DVD?
So lange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.







:schaf:
:sport:

Kloppo1

4. Klässler

Nenne mich so: Borusse09

Lieblingsbuch: keine Auswahl

  • Private Nachricht senden

649

Samstag, 6. Januar 2018, 09:51

Mir ist eine DVD lieber...

dann müsste ich nicht die ganzen teils unerträglichen Werbung a la PArship etc ertragen......


Isst du morgens lieber herzhaft oder fettarm ? :)

Nicki

Moderatoren

  • »Nicki« ist weiblich

Nenne mich so: Nicki oder Snapy, wenn es Dir besser gefällt!

Wohnort: Kaufbeuren

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Orden des Phönix

  • Private Nachricht senden

650

Samstag, 6. Januar 2018, 20:41

Gar nicht, um ehrlich zu sein. Aber WENN, dann herzhaft

Jacke oder Pulli bei erträglichen Temperaturen?
Du musst abschließen können und neu anfangen.
Wofür hat das Leben einen Vorwärtsgang?
Du musst abschließen können, irgendwann!
By Thomas Godoj
:D
:love: :love: :love: :love: :love: :love:



Kloppo1

4. Klässler

Nenne mich so: Borusse09

Lieblingsbuch: keine Auswahl

  • Private Nachricht senden

651

Samstag, 6. Januar 2018, 23:48

Am liebsten nichts von beiden ;) dann ist es so warm das ich keines von beiden brauche


Wintersport oder sommersport?

Nicki

Moderatoren

  • »Nicki« ist weiblich

Nenne mich so: Nicki oder Snapy, wenn es Dir besser gefällt!

Wohnort: Kaufbeuren

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Orden des Phönix

  • Private Nachricht senden

652

Sonntag, 7. Januar 2018, 01:49

Sommer

Live oder Konserve?
Du musst abschließen können und neu anfangen.
Wofür hat das Leben einen Vorwärtsgang?
Du musst abschließen können, irgendwann!
By Thomas Godoj
:D
:love: :love: :love: :love: :love: :love:



Superwoman

1. Klässler

  • »Superwoman« ist weiblich

Nenne mich so: Babsie

Wohnort: Frankfurt

Lieblingsbuch: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

  • Private Nachricht senden

653

Donnerstag, 25. Januar 2018, 00:35

Live :lachen:


In welches Land würdest du am liebsten mal reisen und warum?
-without Hermione Harry would‘ve died in book 1 #girlspower- -

Araminta

Hauslehrerin und Lehrerin für Hexerei & Zauberei

  • »Araminta« ist weiblich

Nenne mich so: .

Wohnort: daheim

Lieblingsbuch: keine Auswahl

  • Private Nachricht senden

654

Freitag, 2. Februar 2018, 20:26

Russland

Wegen der tollen Landschaft und der interessanten Geschichte.


Hast du ein Motto? Wenn ja, welches?
So lange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.







:schaf:
:sport:

Kloppo1

4. Klässler

Nenne mich so: Borusse09

Lieblingsbuch: keine Auswahl

  • Private Nachricht senden

655

Freitag, 2. Februar 2018, 21:44

Meine mottos wechseln sber derzeit heisst es : Wer nicht kämpft hat schon verloren

China oder Japan (mit kurzer Begründung)

Superwoman

1. Klässler

  • »Superwoman« ist weiblich

Nenne mich so: Babsie

Wohnort: Frankfurt

Lieblingsbuch: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

  • Private Nachricht senden

656

Sonntag, 4. Februar 2018, 22:32

China

Eigentlich keins von beiden Ländern ( bin nicht so der Asien Fan), aber China hat ziemlich viele vielfältige Städte. Ich interessiere mich für Stadtforschung, speziell Megastädte/Global cities und von denen gibt es da zahlreich. :nick:

Berge oder Strand?
-without Hermione Harry would‘ve died in book 1 #girlspower- -

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher