Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Potterunited. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Barny Weasley

Minervas Darling

  • »Barny Weasley« ist männlich

Nenne mich so: Jonas

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Private Nachricht senden

221

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 23:31

Verschlüsselungen sind hier wohl mehr als angebracht ;D




murmel

ZITATEFÄLSCHER

  • »murmel« ist männlich

Nenne mich so: murmel

Wohnort: Hütte am Waldrand

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Stein der Weisen

  • Private Nachricht senden

222

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 23:41

(Immerhin soll´s ja jugendfrei bleiben!)
Ich meinte ja nur...
Grüße murmel
cogito ergo sum

Barny Weasley

Minervas Darling

  • »Barny Weasley« ist männlich

Nenne mich so: Jonas

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Private Nachricht senden

223

Freitag, 15. Oktober 2010, 00:08

Könnte, würde, müsste :D Wir werden sehen :D




Ronald Weasleý 2

Auror aus Leidenschaft

  • »Ronald Weasleý 2« ist männlich

Nenne mich so: J.

Lieblingsbuch: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

  • Private Nachricht senden

224

Freitag, 15. Oktober 2010, 09:04

Ich habe das noch nit ganz kapiert mit dem Nebenstrang!?
Was war da denn das Thema? Hagrid?

Und wer interessiert ist das ist meine Fanfiction die ich schon mit neun Jahren angefangen habe zu schreiben!
Zuletzt aktualisiert: 7.1.2010
Freu mich über Kommis!

Barny Weasley

Minervas Darling

  • »Barny Weasley« ist männlich

Nenne mich so: Jonas

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Private Nachricht senden

225

Freitag, 15. Oktober 2010, 11:54

Ein Nebenstrang ist eine Nebenhandlung, die sich wenn überhaupt nur gering auf die Hauptstory auswirkt, und deshalb eher als Ergänzung nötig ist,




murmel

ZITATEFÄLSCHER

  • »murmel« ist männlich

Nenne mich so: murmel

Wohnort: Hütte am Waldrand

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Stein der Weisen

  • Private Nachricht senden

226

Freitag, 15. Oktober 2010, 12:32

Ein Nebenstrang ist eine Nebenhandlung...

... die erklärt, WARUM die Haupthandlung überhaupt funktioniert. (erzählerische Vermittlung von Hintergrundwissen)
Grüße murmel
cogito ergo sum

Ronald Weasleý 2

Auror aus Leidenschaft

  • »Ronald Weasleý 2« ist männlich

Nenne mich so: J.

Lieblingsbuch: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

  • Private Nachricht senden

227

Freitag, 15. Oktober 2010, 19:48

Dankeschön :)

Und wer interessiert ist das ist meine Fanfiction die ich schon mit neun Jahren angefangen habe zu schreiben!
Zuletzt aktualisiert: 7.1.2010
Freu mich über Kommis!

Ronald Weasleý 2

Auror aus Leidenschaft

  • »Ronald Weasleý 2« ist männlich

Nenne mich so: J.

Lieblingsbuch: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

  • Private Nachricht senden

228

Samstag, 6. November 2010, 13:07

Wie gehts jetzt denn weiter?

Einige sind langsam ein bisschen inaktiver geworden und ich habe nicht immer genug Zeit um mir die ganzen Charakteriesierungen(oder so) durch zulesen. :(

Und wer interessiert ist das ist meine Fanfiction die ich schon mit neun Jahren angefangen habe zu schreiben!
Zuletzt aktualisiert: 7.1.2010
Freu mich über Kommis!

Barny Weasley

Minervas Darling

  • »Barny Weasley« ist männlich

Nenne mich so: Jonas

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Private Nachricht senden

229

Samstag, 6. November 2010, 13:31

Solang lediglich murmel und ich aktiv was schreiben, passiert eher wenig :D Meine Meinung ist es aber, dass man Charas nicht immer komplett durchlesen muss, was aber natürlich trotzdem ne Option bleibt :D, sondern lediglich die letzten 5-10 Posts sich angesehen haben sollte, um so auf das aktuelle Thema eingehen zu können ;)




Ronald Weasleý 2

Auror aus Leidenschaft

  • »Ronald Weasleý 2« ist männlich

Nenne mich so: J.

Lieblingsbuch: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

  • Private Nachricht senden

230

Samstag, 6. November 2010, 18:33

Okay ;)

Und wer interessiert ist das ist meine Fanfiction die ich schon mit neun Jahren angefangen habe zu schreiben!
Zuletzt aktualisiert: 7.1.2010
Freu mich über Kommis!

murmel

ZITATEFÄLSCHER

  • »murmel« ist männlich

Nenne mich so: murmel

Wohnort: Hütte am Waldrand

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Stein der Weisen

  • Private Nachricht senden

231

Samstag, 6. November 2010, 20:08

Solang lediglich murmel und ich aktiv was schreiben, passiert eher wenig

DU hast aber die sagenhafte Chance, DAS zu ändern (und deine Vorstellungen und Ideen hier mit einzubringen!) :D
Wenn´s bloß Bruchstücke oder gar zu verworrenes Garn ist, frag´ ich / fragen wir schon nach, bis sich der verwendbare Kern deiner Idee herausschält! :klatsch: (Gelle Jonas :troest: ???)
Grüße murmel
cogito ergo sum

232

Sonntag, 5. Dezember 2010, 03:53

Minerva so brutal sterben zu lassen ich weiß nicht, das hat sie nicht verdient.
Wie wäre es da sie ja einschlägige Erfahrung mit ihren Schülern in Hogwart hatte, herausbekommt was die beiden vorhaben, die " Seuche " kennt, da es vor Jahrhunderten schon mal war, weiß wie man sie aufheben kann. Als Erste daran "erkrankt " , weiß das sie daran sterben wird. Kurz vor ihrem Tod einen Brief an ( XY ? ) schreibt, die Boteneule ihn aber verliert ( Warum ? ) und z. B. Hagrid ihn findet, der alte Schussel ihn aber verlegt und erst mal vergisst weil er als Halbriese imun gegen diese " Krankheit " ist und erst gar nicht mitbekommt das die Zauberwelt in Gefahr ist.

Ach ja, was ich noch schreiben wollte, ich bin die Neue hier und das ist mein erster Beitrag zu HP 8 :D
Die vielen Infos und Kommis sind für mich zwar noch etwas verwirrend, hoffe das ich mich bald eingelesen habe :gruebel:

Barny Weasley

Minervas Darling

  • »Barny Weasley« ist männlich

Nenne mich so: Jonas

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Private Nachricht senden

233

Sonntag, 5. Dezember 2010, 12:46

vor Jahrhunderten
So alt ist die Gute aber auch noch nicht :D

Mir persönlich gefällt die Idee, eine schnelle Gefahr durch einen plötzlichen Tod eines Nebencharakters, den man eigentlich nicht mehr für die spätere Handlung braucht, aufkommen zu lassen ;D
Hm und die Frage die ich mir bei deiner Idee stelle: Was passiert in der Zeit bis der Brief gefunden wird und wer/wie wird der Brief schließlich gefunden?




234

Sonntag, 5. Dezember 2010, 13:36

Minerva trägt nur das Wissen in sich , das es so eine Situation schon einmal gab, also eine Erinnerung. ( Hat nichts mit ihrem Alter zu tun.)
Bis er gefunden wird versuchen die Hauptcharas selbst die Lösung zu finden.
Irgendwo steht doch das Hagrid unter einem Fluch steht, wenn er davon befreit wird kann man das auch dazu benutzen den Brief wieder zu finden, der aber nur einige Hinweise
enthält, da McG. schon zu krank war um alles zu schreiben, da sich nicht mehr an alles erinnern kann. also nur ein Hinweis auf das Mögliche, ein Tipp, was die Sache eventuell
spannender machen würde.

Barny Weasley

Minervas Darling

  • »Barny Weasley« ist männlich

Nenne mich so: Jonas

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Private Nachricht senden

235

Sonntag, 5. Dezember 2010, 14:41

Also grundsätzlich würde ich sagen, schließt deine Idee des Briefes die eines gewaltsamen Todes nicht aus, wenn ichs mir recht überlege^^
Sie kann einen solchen Brief geschrieben haben, dabei unterbrochen worden sein und ihn schnell abgeschickt haben, und dann dieses gewaltsamen Todes sterben^^




236

Sonntag, 5. Dezember 2010, 16:00

Die Idee, wie du es siehst ist wirklich gut, fast wie in einem Krimi, macht die Situation spannend.
Also Minerva in Gefahr, will noch schnell alles Niederschreiben, wird dabei gestört, schickt die unfertige Nachricht noch ab an ( XY ) und wird von ihren Wiedersachern getötet.
Brief wird von Boteneule verloren ( fliegt außer Versehen zu nahe an einem Quiditsch - Tunier vorbei und wird von einem Klatscher getroffen :whistling: ), Hagrid findet ihn, verschusselt das Schreiben, weil er die Gefahr nicht erkennt, denn als Halbriese ist er Imun gegen die Krankheit/Fluch. Wirkt ein Imperius eigendlich bei Hagrid, vielleicht kurzfristig
Ausnahmsweise?
Finden der Botschaft--Tipp---post 234

Barny Weasley

Minervas Darling

  • »Barny Weasley« ist männlich

Nenne mich so: Jonas

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Private Nachricht senden

237

Sonntag, 5. Dezember 2010, 16:19

Brief wird von Boteneule verloren ( fliegt außer Versehen zu nahe an einem Quiditsch - Tunier vorbei und wird von einem Klatscher getroffen )
Vielleicht wird die Eule aber auch von der Person gestört, die Minerva getötet hat und nicht will, dass der Brief in andere Hände fällt^^
Hagrid findet ihn
Warum eigentlich Hagrid? :D
weil er die Gefahr nicht erkennt, denn als Halbriese ist er Imun gegen die Krankheit/Fluch
Vielleicht ist die Schrift außerdem undeutlich und da er auch nicht so lange Schulen besucht hat, ist es mit Lesen bei ihm auch nicht sooo weit her :D Nur ne Idee^^




238

Sonntag, 5. Dezember 2010, 16:36

Vielleicht wird die Eule aber auch von der Person gestört, die Minerva getötet hat und nicht will, dass der Brief in andere Hände fällt^^

Hatte ich zuerst auch gedacht, finde es persönlich zu einfach oder zu logisch, denn der Leser tippt bestimmt darauf und ist überrascht wenn was anderes der Fall war.
Muß ja kein Klatscher sein, war nur so ne Idee, kann auch ein Unwetter oder sonst was anders sein.

Muß auch nicht sein war als Beispiel gedacht, aber wer außer Hagrid könnte ihn verlegen? Müßte man auch darüber nachdenken.

Keine schlechte Idee, Eule kommt in Unwetter, Brief wird nass und die Schrift verschwimmt , Minerva hat hastig und undeutlich geschrieben und Hagrid oder jemand anderes kann ihn kaum entziffern.

Millie

Zaubereiminister

  • »Millie« ist weiblich

Nenne mich so: Millie

Lieblingsbuch: keine Auswahl

  • Private Nachricht senden

239

Sonntag, 5. Dezember 2010, 16:45

Ich finde die Idee mit dem Brief nicht gut. Da der Mord an Minerva im Prolog geschieht, weiß ja noch niemand der Handelnden (am wenigsten die Leser) überhaupt von der Gefahr, der Seuche, whatever...
Wenn wir also schon im Prolog andeuten, das etwas passiert und die gute Minerva auch noch die Lösung bzw. einen Teil der Lösung kennt, ist die ganze Spannung weg.
Der Garten ist der letzte Luxus unserer Tage, denn er erfordert das,
was in unserer Gesellschaft am kostbarsten geworden ist:
Zeit, Zuwendung und Raum.

Dieter Kienast

Barny Weasley

Minervas Darling

  • »Barny Weasley« ist männlich

Nenne mich so: Jonas

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Private Nachricht senden

240

Sonntag, 5. Dezember 2010, 16:47

Im Prolog muss der Brief nicht erwähnt werden, oder nur nebensächlich sein und unwichtig erscheinen :D Ohne, dass man weiß, was drinsteht :D




Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher