Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Potterunited. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Naina

Zauberlehrling

  • »Naina« ist weiblich

Nenne mich so: July

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Private Nachricht senden

161

Mittwoch, 8. September 2010, 20:40

Jonas, das gibt ein Fleißsternchen :lob:


Aufjedenfall!!! Er kreigt die doppelte Albus-Ehrenanstecknadel.... :D

murmel

ZITATEFÄLSCHER

  • »murmel« ist männlich

Nenne mich so: murmel

Wohnort: Hütte am Waldrand

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Stein der Weisen

  • Private Nachricht senden

162

Mittwoch, 8. September 2010, 21:50

Aber wenn wir uns auf eine Handlung einigen wollen, sollten wir uns schon auf eine Schiene einigen^^ Dabei wäre das Ausschlussverfahren, inklusive Hinzufügverfahren, bestimmt von Nutzen ;)

DAS passiert dann beim Schreiben (indem die eine Idee ausführlicher behandelt wird als die andere - inclusive der Möglichkeit Textpassagen dann ganz rausfallen zu lassen, weil sie nirgendwo reinpassen)!
HIER sind wir aber erst mal beim (nervraubenden :schwitz: ) Ideensammeln !
Grüße murmel
cogito ergo sum

Barny Weasley

Minervas Darling

  • »Barny Weasley« ist männlich

Nenne mich so: Jonas

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Private Nachricht senden

163

Mittwoch, 8. September 2010, 22:06

Also schaffen wir die Übersichtlichkeit erst in einem anderen Thread? Oder improvisieren beim Schreiben? Oder wie soll ichs jetzt verstehen?




murmel

ZITATEFÄLSCHER

  • »murmel« ist männlich

Nenne mich so: murmel

Wohnort: Hütte am Waldrand

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Stein der Weisen

  • Private Nachricht senden

164

Donnerstag, 9. September 2010, 12:28

Ich stelle mir vor, dass jeder, der / die mitschreiben will, mehr oder weniger lange Textabschnitte verfasst (ähnlich wie bisher die "Leseproben"), wobei er auf die bisher "gesammelten Werke" zurückgreifen - oder sie nach eigenem Gusto (unter Berücksichtigung der hier erarbeiteten Charaktere und Handlungsorte) erweitern - kann. Dann "fädeln" wir die einzelnen Episoden auf unseren roten Faden (Handlungsstrang) und passen die sprachlichen und stilistischen Details einander an, damit unsere Geschichte "wie aus einem Guß" erscheint!
Grüße murmel
cogito ergo sum

mrs_karkaroff

Foren-Oma

  • »mrs_karkaroff« ist weiblich

Nenne mich so: Nele

Wohnort: Da, wo andere Leute kuren

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Orden des Phönix

  • Private Nachricht senden

165

Donnerstag, 9. September 2010, 12:39

Noch einmal zu Punkt 10: Mein Vorschlag ergab sich aus der vorangegangenen Diskussion heraus. Statt Scamander (den ich irgendwie nicht als "Techniker" sehe) Arthur Weasley mit seinem Muggle-Technik-Fimmel ;-)

Zu Murmels letztem Beitrag: vielleicht sollten wir, wenn es einmal soweit ist, einen oder mehrere Lektoren ernennen, die diese Teile zusammenfügen und sprachlich glätten. Zum Ernennen ist es jetzt zu früh, aber jede/r könnte sich schon einmal Gedanken machen, ob das vielleicht was für ihn/sie wäre. Jemand mit etwas schriftstellerischer Affinität (also z. B. ein Magister in Germanistik oder DeutschlehrerIn) wäre sicher nicht schlecht.
Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommele nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten und Aufgaben zu vergeben, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem endlosen, weiten Meer.
(Antoine de Saint-Exùpery)

murmel

ZITATEFÄLSCHER

  • »murmel« ist männlich

Nenne mich so: murmel

Wohnort: Hütte am Waldrand

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Stein der Weisen

  • Private Nachricht senden

166

Donnerstag, 9. September 2010, 12:49

Sicherlich gut, wenn die / der Betreffende der deutschen Sprache - auch in Feinheiten - mächtig ist.
Zurzeit halte ich es für angebracht (neben dem Weiterführen der "Handlungsorte" und "Charakterisierungen"), erste Textabschnitte zu erstellen und - mit ihrer MÖGLICHEN Stellung im Handlungsablauf - den Mitschreibern vorzustellen.
(z.B. mrs. karkaroff "Pkt. 10")
Grüße murmel
cogito ergo sum

Barny Weasley

Minervas Darling

  • »Barny Weasley« ist männlich

Nenne mich so: Jonas

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Private Nachricht senden

167

Donnerstag, 9. September 2010, 14:07

Statt Scamander (den ich irgendwie nicht als "Techniker" sehe) Arthur Weasley mit seinem Muggle-Technik-Fimmel ;-)
Jetzt hab ich es verstanden^^ Hat gedauert xD

Also mir kommt es so vor, als wenn sowohl murmel und Nele aufs ähnliche herauswollen^^ Im Endeffekt gäbe es laut der Idee also einen auserwählten und daran interessierten Kreis, der die Rahmenhandlung festlegt und die Ausführung dieser überwacht?




mrs_karkaroff

Foren-Oma

  • »mrs_karkaroff« ist weiblich

Nenne mich so: Nele

Wohnort: Da, wo andere Leute kuren

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Orden des Phönix

  • Private Nachricht senden

168

Donnerstag, 9. September 2010, 14:25

Die Rahmenhandlung wollen wir nicht festlegen, das ist das Ergebnis eines Diskussionsprozesses hier im Thread. Alles andere wäre Diktatur.

Aber um das entstehende Werk konsistent zu gestalten, damit es hinterher "wie aus einem Guss" wirkt, braucht es ein Lektorat. Darum geht es mir.
Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommele nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten und Aufgaben zu vergeben, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem endlosen, weiten Meer.
(Antoine de Saint-Exùpery)

Barny Weasley

Minervas Darling

  • »Barny Weasley« ist männlich

Nenne mich so: Jonas

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Private Nachricht senden

169

Donnerstag, 9. September 2010, 14:43

Also müssten wir schon in diesem Thread per Ausschlussverfahren entscheiden, was wir nehmen und was nicht.
Aber wenn wir uns auf eine Handlung einigen wollen, sollten wir uns schon auf eine Schiene einigen^^ Dabei wäre das Ausschlussverfahren, inklusive Hinzufügverfahren, bestimmt von Nutzen ;)
Dann wären wir ja da, wo ich vor einigen Posts begonnen hab :D




Ronald Weasleý 2

Auror aus Leidenschaft

  • »Ronald Weasleý 2« ist männlich

Nenne mich so: J.

Lieblingsbuch: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

  • Private Nachricht senden

170

Donnerstag, 9. September 2010, 17:23

MAn kann ja einfach eine Umfrage starten :)

Und wer interessiert ist das ist meine Fanfiction die ich schon mit neun Jahren angefangen habe zu schreiben!
Zuletzt aktualisiert: 7.1.2010
Freu mich über Kommis!

Barny Weasley

Minervas Darling

  • »Barny Weasley« ist männlich

Nenne mich so: Jonas

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Private Nachricht senden

171

Donnerstag, 9. September 2010, 17:35

Eine Umfrage für was jetzt genau?^^




Ronald Weasleý 2

Auror aus Leidenschaft

  • »Ronald Weasleý 2« ist männlich

Nenne mich so: J.

Lieblingsbuch: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

  • Private Nachricht senden

172

Donnerstag, 9. September 2010, 17:39

Für die Ideen. Also das man abstimmt welche Idee genommen wird...

Und wer interessiert ist das ist meine Fanfiction die ich schon mit neun Jahren angefangen habe zu schreiben!
Zuletzt aktualisiert: 7.1.2010
Freu mich über Kommis!

murmel

ZITATEFÄLSCHER

  • »murmel« ist männlich

Nenne mich so: murmel

Wohnort: Hütte am Waldrand

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Stein der Weisen

  • Private Nachricht senden

173

Donnerstag, 9. September 2010, 22:03

Über die "Idee" abzustimmen (bevor sie "ausformuliert" - d.h. in einer Textpassage gestaltet wurde) halte ich für: "Das Kind mit dem Bade ausschütten"!
Laßt uns doch erst mal Episoden verfassen (die evtl. noch umgestaltet werden können) und "aneinanderreihen" - erst ganz zum Schluß zeigt sich dann, ob wir einen Gedanken - eine Idee - überhaupt nicht verwenden können!
Grüße murmel
cogito ergo sum

Barny Weasley

Minervas Darling

  • »Barny Weasley« ist männlich

Nenne mich so: Jonas

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Private Nachricht senden

174

Freitag, 10. September 2010, 20:33

Also mehr schreiben als erfordert und dann sondiert auswählen?




murmel

ZITATEFÄLSCHER

  • »murmel« ist männlich

Nenne mich so: murmel

Wohnort: Hütte am Waldrand

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Stein der Weisen

  • Private Nachricht senden

175

Samstag, 11. September 2010, 19:52

JA!
(Kannst es ja als "Übungseinheit" in den Skat drücken! :rofl: )
Grüße murmel
cogito ergo sum

Barny Weasley

Minervas Darling

  • »Barny Weasley« ist männlich

Nenne mich so: Jonas

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Private Nachricht senden

176

Samstag, 11. September 2010, 20:40

Wollen wir trotzdem einen Schwerpunkt setzen auf einen bestimmten Handglungstyp, bzw bestimmte Handlungskombinationen?




murmel

ZITATEFÄLSCHER

  • »murmel« ist männlich

Nenne mich so: murmel

Wohnort: Hütte am Waldrand

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Stein der Weisen

  • Private Nachricht senden

177

Samstag, 11. September 2010, 20:55

Dazu dachte ich ja die vorgeschlagenen (und ergänzungsfähigen) HANDLUNGSSTRÄNGE zu nutzen...
Aber da kommt mir gerade ein Angebot von GMX passgenau hereingeflattert:

Haben Sie in den nächsten Wochen schon was vor? Oder wären Sie abkömmlich und an einem Job als Begleiter bei einer zugegeben etwas ungewöhnlichen Reise interessiert? Bitteschön: "Ich suche hiermit einen Gefährten, der mit mir geimeinsam ins Jahr 1986 reist" - dieses Angebot ist derzeit auf einer Vermittlungsplattform für Handwerker und Dienstleistungen zu finden. Sie halten das für einen schlechten Witz? Keineswegs, behauptet der wild entschlossene Bastler, "die Ausschreibung ist ernst gemeint! Ich habe einen alten Tischventilator dazu umfunktioniert die Raumzeit-Krümmung an meine Bedürfnisse anzupassen. Mit Hilfe meiner Maschine wird eine Einstein-Rosen-Brücke, [...] als Wurmloch bekannt, erzeugt mit welchem zwei Seiten einer Fläche (in diesem Fall die Zeit) durch einen Tunnel verbunden werden."

Und welchen Grund hat der Zeitreisende in Spe wohl, durch diesen Tunnel ausgerechnet ins Jahr 1986 reisen zu wollen? Will er vielleicht den GAU in Tschernobyl verhindern? Oder das Ergebnis des WM-Finalspiels zwischen Deutschland und Argentinien (2:3) beeinflussen? Nein, ganz so global bedeutend ist der Anlass nicht: Vielmehr geht es um die Rettung des Dackels Friedwart, dessen Lebenslicht am 18. September eben des Jahres 1986 von einem "rüpelhaften Rentner" bzw. dessen Auto ausgelöscht worden ist. Dies will Friedwarts ehemaliges Herrchen nun also verhindern und den Wauzi retten. Bei aller Tüftelei dürfte der Tüftler da wohl das Nachrechnen vergessen haben. Denn selbst wenn die Zeitreise gelingen sollte: Hat jemand schon mal etwas von einem 25 Jahre alten Dackel gehört? Trotzdem: Gute Reise!


DAMIT hätten wir genug Zeit, um ALLE möglichen Varianten durchzuprobieren...
Mindestens aber ein neues Gerät für unseren zerstreuten Professor!
Grüße murmel
cogito ergo sum

Barny Weasley

Minervas Darling

  • »Barny Weasley« ist männlich

Nenne mich so: Jonas

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Private Nachricht senden

178

Samstag, 11. September 2010, 21:41

Hm, so ganz komm ich nicht dahinter, was dieser "ernstzunehmende Artikel" hier bringt :D Wann wollen wir denn beginnen, mit einzelnen Handlungssträngen?




murmel

ZITATEFÄLSCHER

  • »murmel« ist männlich

Nenne mich so: murmel

Wohnort: Hütte am Waldrand

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Stein der Weisen

  • Private Nachricht senden

179

Sonntag, 12. September 2010, 05:33

Wenn es dir gelingt, solch einen Zeitventilator zu kreieren, löst sich damit das Problem von selbst.
Willst du (trotzdem?) beim althergebrachten Arbeitsstil bleiben, schau doch bitte mal unter Handlungsskelette nach; viell. magst du da einen aufgreifen und vervollständigen :menno: - oder einen komplett neuen dazuposten :D ?!
Grüße murmel
cogito ergo sum

Barny Weasley

Minervas Darling

  • »Barny Weasley« ist männlich

Nenne mich so: Jonas

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Private Nachricht senden

180

Sonntag, 12. September 2010, 18:01

Dafür gibt es momentan einfach zu viele verschiedene Möglichkeiten und mir der Elan nen schönen Text über eine dieser Kombinationen zu verfassen^^




Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher