Du bist nicht angemeldet.

...It Doesn't Even Matter.«

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Potterunited. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Autor Jule
Genres Abenteuer
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Warnungen Gewalt
Tags Draco Malfoy, Halbblutprinz, Gedanken, Träume, Vergangenheit, Kindheit
Hauptcharaktere Draco Malfoy
Erstellt am 26. April 2009, 16:54
Letzte Änderung 8. September 2009, 21:44
Status Abgeschlossen
Reviews 0 Reviews
Gesamtbewertung
5 2 887 mal angesehen, 1 mal abonniert

Zusammenfassung


...It doesn't even matter. «


»Inspiration
Nach einem Telefonat mit Steph gestern, in dem wir uns über Draco Malfoy unterhalten haben, kam mir die Idee eine Fanfiction zu schreiben, in der es über die Gefühle von Draco während des Kampfes im Astronomieturm geht.

»Copyright
Die Charaktere gehören natürlich der *räusper* hochverehrten Joanne K. Rowling, die Orte natürlich genauso. Aufgrund von den Rechten durfte ich im Text keine wörtliche Rede verwenden, die original in den Büchern stand. Schade, schade.
Achja, bevor ich es vergesse: Die Handlung gehört ebenfalls Rowling allein. Zumindestens aus dem ersten Kapitel, die restlichen Kapitel (die noch folgen werden *hust* werden mir gehören. Also die Handlungen. Muaha.)
Die Gedankengänge von Draco habe ich mir allerdings selber ausgedacht.
Achja. Der Text aus dem Prolog gehört der Band Silbermond =).

»Handlung
Der große Kampf stehe bevor, nun muss Draco sich entscheiden: Was ist ihm wichtiger? Sich selbst treu zu bleiben oder sein Leben einem machtbesessenem zu schenken, dessen Hobby der Tod ist. Wie uns bekannt ist, führt Draco seinen Auftrag nicht aus: Snape tötet Dumbledore und flieht gemeinsam mit dem Malfoyjungen. Doch an den Tagen danach macht Draco sich unglaubliche Vorwürfe und wünscht sich nur noch eins...

»Sonstiges
Ja, also. Ich will mit dieser Story kein Geld verdienen, ich hab das aus Spaß gemacht und naja.


Liebste Grüße,
Dat Jule.


© Die Fanfiction darf nicht ohne Genehmigung des Autors kopiert werden.