Du bist nicht angemeldet.

Zurück aus Azkaban

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Potterunited. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Autor Hexchen
Reviews 7 Reviews
Bewertung
0

Snape

Mein Onkel starrte Snape an, als sei er eine ausserirdische Erscheinung. Dann erfolgte peinliches Gewusel um Snape herum, er biederte sich so an, daß mir schlecht wurde. Ich sagte keinen Ton, starrte ihn nur ausdruckslos an. Onkel nannte dass meinen Gefängnisblick immer.

Ich starrte ihn an und er mich, keine Ahnung wer dieses wortlose Duell gewonnen hätte, hätte Onkel nicht gefragt "Äh Lizzie, willst Du Deinen Professor nicht begrüssen?" Mein, Gott mach Männchen Lizzie sei ein gutes liebes Kind, dachte ich entnervt, schenkte ihm ein herablassendes Lächeln und wandte mich Snape zu "Oooooh" sagte ich "Snape, feini fein, wie ausgeprochen nett Sie zu sehen?" Schenkte ihm ein "Du kannst mich mal Blick" "Professor Snape" korrigierte er mich kühl. Lächelte noch arroganter, als sei ich dieser verdammte Draco "Das gilt doch nur für Schülerinnen nehme ich an, ich bin keine mehr, was wollen Sie tun, mir Punkte abziehen" Ich lachte schrill. Von draussen flogen Steine herein, ich zuckte noch nicht mal. Jemand der Azkaban überlebt hat, schreckt so leicht nichts.

Snape stand weiter da kühl und aufrecht, Onkel dagegen schrie entsetzt auf und führte einen regelrechten Tanz auf. "Ich würde es für besser für dich halten, wenn Du wieder auf Hogwarts gingst" sagte er rasch. Ich schnaubte verächtlich. "Besser für Dich oder für mich??? Was ist los Onkelchen? Vermisst Du die Barbecues auf denen die Nachbarn dich nicht mehr einladen??? Dann wieder Snape angeblickt, der mir ein durch und durch gehässiges Lächeln schenkte "Scheinbar WILL Sie niemand hier haben Miss Swan?" "Ja das Elend kennen wir beide oder SNAPE????"

Snape fasste nach seinen Zauberstab, ein böses Funkeln in den schwarzen harten Augen und ich reckte mein Kinn. Sollte er nur mich in meinen eigenen Heim mit Flüchen traktieren, wir würden sehen, wer DANN in Azkaban schmoren würde. Der Ex-Todesser oder ich. Ein Räuspern störte die traute Zweisamkeit. Onkelchen war puterrot im Gesicht "Schluss jetzt mit dem Theater, du bist minderjährig und ich Dein Vormund, DU GEHST ZURÜCK NACH HOGWARTS"

Irgendjemand von den beiden musste ich umbringen, ich meine WIRKLICH umbringen, Azkaban war nicht so schlimm und so demütigend wie diese Situation hier. Ich würde erst Onkel umbringen und dann Snape, aber nein alle beide. Es musste sich ja schliesslich lohnen. Ich tastete nach meinen Zauberstab.... als die Türe sich öffnete. Hagrid kam herein, vergnügt grinsend" Aaaaaaaaah ich sehe alles ist geregelt, wo sind die Koffer???" Onkel wies stumm nach oben, während die "Ungeheuer raus raus raus aus unserer Strasse" weitertönten. "Gut" sagte ich "Du bist mich los, du brauchst mir Weihnachten keine Geschenke zu schicken." Mit Wuttränen in den Augen folgte ich Hagrid. Sah dann wieder Snape an "Mein Name ist WHITE, Trottelinchen," mrumelte ich

Dieses Kapitel wurde am 07.05.2012 um 21:07 Uhr bearbeitet.


© Die Fanfiction darf nicht ohne Genehmigung des Autors kopiert werden.