• Hier fehlt ganz klar ein Thread über die Musikrichtung Metal. Es wird fast ein wenig schwer, das ganze etwas einzugrenzen, da es so viele verschiedene Arten von Metal gibt.


    - Was haltet ihr von Metal?
    - Warum mögt ihr Metal (nicht)?
    - Welche Bands/welches Genre sagt euch am meisten zu?
    *******************
    Ich liebe diese Art von Musik, einerseits, weil ich die Musik an sich mag sowie den Stil der Bands und vor allem den Songtexten.
    Eine Auswahl von dem, was ich gerne höre (die Einteilung ist willkürlich, also keine Garantie):


    Symphonic Metal: Within Temptation, Nightwish, Delain, Lunatica, Lacuna Coil
    Symphonic/Gothic Metal: After Forever, Epica
    Gothic Metal: Xandria, Mortiferia, Atargatis, Theatre Of Tragedy
    Power Metal: Sonata Arctica, Kamelot, Avantasia, Firewind, Iced Earth
    Progressive Metal: Dream Theater, Ayreon, Apocalyptica
    Death Metal: Mercenary
    Folk Metal: Korpiklaani, Ensiferum

  • Ehrlich gesagt, kenne ich mich in den einzelnen Unterteilungen kaum aus und kann daher auch nur schwerlich ein Urteil darüber abgeben, welches Genre ich jetzt genau am ehesten bevorzuge & welche Gruppe wo einzuordnen ist...


    Grundsätzlich ist es mir jedoch völlig egal, welche musikalische Richtung, dass von mir gehörte 'einschlägt' - wenn es mir gefällt dann höre ich es eben, wenn nicht dann wende ich mich eben anderer Musik zu. ;)
    Metalklischees finde ich hingegen äußerst amüsant, wobei ich auch hier höchstens ein Halbwissen vorzuweisen habe.


    ...favorisierte Formationen die man wohl oder übel dieser übergeordneten Bezeichnung zuordnen kann sind dann wohl: Eisregen, Tool, Dornenreich, Totenmond, Deftones, Amorphis, NIN (wobei ich mir hier schon wieder unsicher bin...), Stone Sour, Slipknot, Wintersun, Bethlehem, Black Sabbath, Nightwish, Static-X, Rammstein (da es sowas wie 'NDH' m.M.n. nicht gibt...) - ja und noch weitere eben. Dream Theater sind auch ganz nett, allerdings gefallen mir da nur manche Sachen.

  • Ich hör sehr selten Metal, aber wenn ich so etwas hör, dann schon was härteres :D
    (Wobei "hart" da bei mir etwas verweichlicht zu sehen ist, da ich's an anderen Bands abmesse -> Schandmaul, Peppers... Da kann eine Band, die von Metalern als lala abgetan wird, bei mir schon hart sein :D .... )


    Naja, ich hör jedenfalls gerne Kamelot und Sonata Arctica... Das hör ich allerdings eher selten, aber find einige Songs der zwei Bands schon gut ;-)
    Apocalyptica find ich auch sehr schön, nur gefallen mir da eben die "bekanntesten" Songs wie Bittersweet, Nothing else matters... Hab mir nur mal den Titelsong vom neuen Album angehört und naja... :| War mir etwas zu laut und hart ^^"


    Ob Rammstein jetz auch Metal ist...? Naja, ich weiß nicht, falls ja - dann hör ich das auch noch ;D Aber ist genauso wie bei Apocalyptica - ein paar Lieder sind wunderschön, den Rest kann ich mir ned anhören...


    Was mich bei Metal immer etwas irritiert hat, waren diese komischen Geschichten von wegen Gitarrist köpft Sänger auf Bühne, ka o.ô (irgendsowas?) - Da weiß ich dann echt nicht, was ich davon halten soll... Naja :|

  • Naja, also Ich höre in letzter Zeit sehr oft Nightwish und Within Temptation, bin also mehr so der "Symphonic Metal" Typ..


    Mir gefällt die Musik einfach... Naja.. Sonst ist Metal nicht so mein Ding... Aber die haben schon was an sich...

    I could never go back to a thing that didn't last.
    and I'm sorry to say that you're living in the past.
    Que sera, sera.

  • Ich weiß es eben nicht - hat mir nur jemand erzählt, dass irgendjemand geköpft wurde, viel Blut, waah, schlimm o.ô


    Irgendsoetwas, das hat mich eben... etwas irritiert^^ Kann mir jetz auch ned vorstellen, dass das bei Metalkonzerten gang und gäbe ist, aber naja... trotzdem - komisch o.ô


    (Ah, da fällt mir ein Name ein - Gorgoroth? Oder so o.ô ? Vllt mit denen im Zusammenhang...?)

  • Naja, z.B. das sie alle Satanisten sind (wobei, ich nicht wissen will, was manche Gestalten unter 'Satanismus' verstehen... :lachen:), oder alle arbeitslos XDD

  • also metal hör ich nicht unbedingt.....


    die ausnahmen sind "within temptation" und "iced earth" aber das wars dann auch schon, glaub ich.....


    bin eher der alternative, punk und indie-typ ^^

  • @Rabastan, lol ja.. kenn ich^^ Satanismus hat ja auch soviel mit einer Musikrichtung zu tun xD da gehen so viele Opfertiere drauf, wir haben bald keine Lämmer mehr ;P

    ^^


    Ich habe da schon ... wirklich, ja...ähm...'lustige' Sachen erlebt. Von wegen: Was du hörst so Rock-Metal...? Also bist du Nazi...?
    Jaja... XD


    Ich so: Klar :-)
    und die haben sich nur angeguckt und nix mehr gesagt :lachen:

  • ich mag auch fast alle Sachen in Richtung Metal.


    Momentan höre ich gerne Black Metal, aber wie bei allen anderen Rock/Metal Stilen, hat das bei mir keinster Weise mit Politik oder sonst was zu tun.


    Ich finde den Sound toll und die Texte sind eher nebensächlich und bei deutschsprachigen Bands will ich das auch nicht hören.


    Habe aber deswegen auch schon öfter Anfeindungen erlebt, ich denke das ist aber immer so wenn man von der "Norm" abweicht und in jeder Sparte gibt es schwarze Schafe die alle anderen in Verruf bringen.

    So lange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.







    :schaf:

    :sport:

  • Ehrlich gesagt, kenne ich mich in den einzelnen Unterteilungen kaum aus und kann daher auch nur schwerlich ein Urteil darüber abgeben, welches Genre ich jetzt genau am ehesten bevorzuge & welche Gruppe wo einzuordnen ist...


    Grundsätzlich ist es mir jedoch völlig egal, welche musikalische Richtung, dass von mir gehörte 'einschlägt' - wenn es mir gefällt dann höre ich es eben, wenn nicht dann wende ich mich eben anderer Musik zu. ;)
    Metalklischees finde ich hingegen äußerst amüsant, wobei ich auch hier höchstens ein Halbwissen vorzuweisen habe.

    Jo, so circa meine Meinung, vor allem was die musikalische Richtung angeht ;)


    Zu den Klischees: Ich fand es ja immer so unterhaltsam, als mir nachgerufen wurde, ich wäre Satans Schl*mpe... :lachen: :lachen:
    Allerdings gibts in unserem Ort auch Leute, die aus Klischees und Vorurteilen Ernst machen...erst letztes Wochenende ist ein Bekannter von mir (der vom Lebensstil her wohl als "Metaller" einzuteilen wäre, obwohl ich es eigentlich vorziehe, solchen Kategorisierungen aus dem Weg zu gehen) von einer Gruppe Neonazis zusammengeschlagen worden. ?(

    I t ' s j u s t t h e s a m e o l d s i g h t s a n d t h e s a m e o l d s o u n d s
    I want to take my car and drive out of this two story town

  • Hm, einige von meinen Jungs sind richtige Metal-Freaks und das kann ich von mir nicht behaupten... aber ab und zu hör ich schon mal gerne was (so wie ich aber eigentlich aus fast jeder Musikrichtung gerne mal was höre).


    Symphonic Metal: Nightwish
    Power Metal: Blind Guardian


    Gibt aber auch durchaus solche Metal-Bands die zu meinen Lieblingsbands zählen und ich deshalb mehr als ab und zu mal höre. Im Moment vor allem:


    Alternative Metal: System of a Down
    A Capella Metal: Van Canto

  • A Capella Metal: Van Canto

    Sie sind SO gut! :love: Und live erst... hach <3
    Haben mich wirklich positiv überrascht am OADWN letzten Dezember...hammergeile Band! ;)


    Wenn mir jemand mit Grindcore kommt, stellen sich mir auch alle Haare auf -.-* Bis auf Amorphis hör ich kaum Bands, die wirklich gröhlen/hineinschreien..
    Was After Forever angeht: Da ist es ja noch erträglich; da passts & hört sich gut an. ZB fahr ich auch total auf Hardcore Superstar ab (passen zwar nicht wirklich in den Thread hier, aber zum Gröh-Beispiel ^^") - der Sänger screamt da hin und wieder schon dezent rein, und manchmal passts einfach.
    Aber zB Bands wie Amon Amarth sind wirklich mein Fall :S

    I t ' s j u s t t h e s a m e o l d s i g h t s a n d t h e s a m e o l d s o u n d s
    I want to take my car and drive out of this two story town

  • Muss dafür in Stimmung sein, aber grundsätzlich mag ich 'Gesang' wie bei Eisregen, Dornenreich oder Bethlehem sehr gerne...ich liebe die Stimmung in den Liedern, den eindringlich-kranken Ausdruck in der Stimme und die verdeutlichte Aussage (sofern vorhanden...).
    Aber solchen Gruppierungen wie Six Feet Under kann ich auch wenig abgewinnen.

  • Hmm...ich hör in letzter Zeit recht viel Metal, auch wenn ich noch nich ganz dahinter gekommen bin wie man das in diese ganzen Subgenres einordnet, da gibs mir einfach zu viele davon^^ Aber egal ;)


    Gerade hör ich (laut den Tags bei last.fm) viel (Melodic) Black Metal wie z.B.: Cradle Of Filth, Blinded Colony (was man wieder dem Melodic Death Metal zuordnen kann), Catamenia, Deadlock, Norther; und viel Folk Metal wie z.B.: Korpiklaani, Eluveitie, Nachtgeschrei, Wolfmare...


    Mir ist es ziemlich egal, was es für eine Metalrichtung is, da ich es eh nich auseinander halten kann. Aber ich kenn viele Leute, denen kann man nen Bandnamen nenne und die sagen einem dann was für ne Metalart das is...verblüffend^^


    Diesen Albtraum Wirklichkeit werden zu lassen, ist mein sehnlichster Wunsch.
    Ich will sie alle brennen sehen!

    Edited once, last by kleene90 ().

  • Ich mag eigentlich nur Symphonic und Gothic Metal wie Nightwish,WT oder Xandria.
    Kommt aber auch vor das ich mal etwas härteres höre.Muss dafür aber aber in Stimmung sein.Ablehenen tu ich es aber auf keinen Fall.Bin für (fast ) alles offen

  • Werd Moonspell im Dezember zusammen mit Cradle of Filth und Gorgoroth live sehen *freu* Ich hoffe sie spielen auch ein paar alten Songs

    So lange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.







    :schaf:

    :sport:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!