Was hat euch im Film gefehlt?

  • Andere haben zwar bereits schon im anderen Thread erwähnt, welche Szenen gefehlt haben. Aber ich denke, dass ist ein eigenes Thema wert. Was mir vorallem gefehlt haben, waren die fehlenden Erinnerungen / die Geschichte der Gaunts. Aber das lag wohl daran, dass dies für Nicht-HP-Leser uninteressant ist und deshalb hat WB. lieber eine weitere Action Szene (Angriff auf den Fuchsbau) reingebracht. Sehr gefehlt hat mir auch das fehlende Finale (die Kämpfe) - das war zuwenig meiner Meinung nach. Und schade, dass die Beerdigung von Dumbledore weggelassen wurde (auf die fünf Minuten wärs doch auch nicht mehr angekommen).


    Und gestört hat mich vorallem, dass Luna statt Tonks Harry im Zug gefunden hat. Tonks hat eh mitgespielt, deshalb versteh ich nicht, warum das geändert wurde. Auch die anderen Änderungen (Finalszene) fand ich unpassend.


    Soo, nun ihr. ;)

  • Na in erster Linie natürlich die Gaunts, was sonst? -.-' Und noch weitere Kleinigkeiten..bin sicher, dass die noch zu Hauf erwähnt werden...
    Was allerdings das Verstehen der Nicht-Leser des Films angeht, so interessiert mich das nicht weiter...was geht es mich an, wenn irgendjemand im Kinosaal keinen Plan vom Film hat? Mir geht's darum, dass ich selbst mitkomme, alles andere ist mir bei einem Kinofilm ehrlich gesagt egal... *lol*

    I t ' s j u s t t h e s a m e o l d s i g h t s a n d t h e s a m e o l d s o u n d s
    I want to take my car and drive out of this two story town

  • Also die Dursleys haben mir auch gefehlt oder besser Dumbledore`s kleine Standpauke an die Familie und natürlich die Gläser die Ihnen wären der Unterhaltung ständig an die Köpfe schlugen :D auch die Unterhaltung mit Harry im Schuppen vom Fuchsbau wäre nett gewesen ..besonders die Spinnen wen sie am Hut von Dumbledore`s herrunter krabbeln :lachen: ...natürlich auch die Unterhaltung mit dem Minister hätte er Handlung gut getan .....war nämlich mit einen nicht HP-Fan im Kino und während des ganzen Film´s drehten sich Fragezeichen um seine Stirn :lachen:

  • Was allerdings das Verstehen der Nicht-Leser des Films angeht, so interessiert mich das nicht weiter...was geht es mich an, wenn irgendjemand im Kinosaal keinen Plan vom Film hat? Mir geht's darum, dass ich selbst mitkomme, alles andere ist mir bei einem Kinofilm ehrlich gesagt egal... *lol*


    Mein Gedanke! Wer die Bücher nicht liest, ist halt selber schuld :-D
    Weil in einer Buchverfilmug geht es wirklich darum, dass Buch zu verfilmen (Wie das Wort 'Buchverfilmug' schon sagt^^).
    Wieso Luna Harry gefunden hat, ist mir auch unerklärlich.
    Und der ganze Angriff auf die Weasleys war einfach nur unnötig. Wer braucht das schon?
    Achja, die Dursleys haben auch gefehlt. Über wen kann ich mich den aufregen, wenn nicht über die Dursleys? Ich brauche ein Hassobjekt. :D

  • Was allerdings das Verstehen der Nicht-Leser des Films angeht, so interessiert mich das nicht weiter...was geht es mich an, wenn irgendjemand im Kinosaal keinen Plan vom Film hat?

    Ist mir schon klar - mir wärs auch viel lieber gewesen, wenn die Szenen alle enthalten sein würden. Habe mir nur den Kopf darüber zerbrochen, warum WB. die Szenen nicht mit reingenommen hat. Dann ist mir das neben "der Film wäre sonst zu lange geworden" eingefallen. ;)

  • Die Szene auf dem Astro-Turm war doch derartig kurz und völlig falsch.


    Warum konnte sich Harry frei bewegen und war nicht von Draco geschockt. Und warum haben die Todesser nicht mehr Zauber gemacht. Und warum konnten Draco und Snape so aus dem Schloß marschieren?


    Und wo war die Standpauke von Snape an Harry, dass er das Buch rausrücken sollte?


    Und warum war Draco mit Mami nicht beim Schneider und stand dort blöd auffem Hocker und ließ sich die neuen Sachen anhalten? :rofl:


    Ja.. die Gaunts.. ich hätte sooooooooo gern die Geschichte um die tragische Merope gesehen.


    UND WO IST BITTE DIE SZENE, in der Snape dem Libellchen nachspioniert und die Prophezeiung hört??? Hmmm?


    Für mich der Beweis für so vieles :rofll:

  • Ähhh - pssst - Harry ist von DD gepetrificus totalust worden, nicht Draco!


    Gefehlt hat mir:


    - The other minister (entweder mit Hugh Grant oder Michael Short :-D )
    - Spinner's end: Wo SS erklärt, was es mit einem Spion so auf sich hat.
    - DADA Unterricht
    - die Gaunts
    - Sybil Trewlaney (was wohl aber mit Emma zusammenhängt, die lieber Nanny McFee drehen wollte)
    - Sectum Sempra und das Buch des HBP, das so gar nix mit Ginny zu tun hat.
    - Detention with Snape
    - in der Höhle und danach, wie tödlich erschöpft DD ist.
    - der Endkampf
    - die Beerdigung


    Also, ein Drittel des Buches. :hmm

  • das mit dem Ministerdingens der Muggel...ich hätts zu gern gesehen...es kam so lustig im buch rüber und es war doch auch wichtig :Oo:


    dann eben das mit der Höhle und dann wió sie auf Rosmertha getroffen haben :hmm die stand doch unter dem Fluch
    und vieles was noch genannt wird und genannt wurde :menno:

  • Also ich kann allem bisher genannten nur zustimmen, wobei ich doch gerne mehr von Harry und Ginny gesehen hätte und dafür etwas weniger Von Von und Lav Lav... ;-)
    Am allermeisten fehlten mir jedoch die vielen Erinnerungen, der Endkampf und die Beerdigung.

  • also was mir gefehlt hat, waren in erster linie die durselys, die szenen mit harry und ginny, quidditch und die erinnerungen der gaunts... die szene vom fuchsbau war fuer eine verhaeltnisse ueberfluessig. in den 5 minuten waeren hary und ginny besser untergekommen im film...

  • Was mir gefehlt hat, war ja ertsmal der endkampf und die beerdigung....ich finde es hätte echt nicht lange gedauert wenigstens ein paar szenen von einer beerdigung dareinzubringen...naja, und auch die erinnerungen an die gaunts...und die geschichte mit harry und ginny, weil es wird ja erstmal gar nicht erwähnt dass die beiden dann zs. sind....und was auch noch gaaanz eindeutig gefehlt hat war der spiegel von sirius. der hat ja schon im 5. film gefehlt und ich dachte dass der ja jetzt im 6. auf jeden fall kommen müsste weil immerhin wird der im 7. teil noch sehr wichtig. wie sollen die denn aus dem keller von den malfoys rauskommen, wenn der spiegel fehlt?! :hmm ich meine, so schwer kann das doch nicht sein, mal eben den spiegel zu erwähnen....naja...dann wird das im 7. bestimmt wieder total abgewandelt.... :menno:

  • Ich kann euch allen nur zustimmen.
    So Kleinigkeiten machen das Buch erst so gut.
    Auch diese ganzen geänderten Sachen und dazugedichteten Sachen braucht doch niemand.
    Dieser Film hatte wirklich am wenigesten mit den Büchern zu tun. :hmm

  • Mir hat vor allem die Szene gefehlt, in der Harry mit Tonks zum Schloss hinaufgeht und Snape ihn dann in Empfang nimmt und ihn so quält.


    Dann hatte ich mich schon darauf gefreut, dass Dumbledore die Dursleys "zur Sau" macht, wenn er Harry abholt.


    Und dass nicht Tonks sondern Luna Harry im Zug gefunden hat (was ja auch schon erwähnt wurde), hat mich auch sehr enttäuscht.


    Und warum stand Harry nicht stocksteif unter seinem Tarnumhang auf dem Astronomieturm, wie es im Buch beschrieben wurde??? Schließlich hat der Tarnumhang im ersten Film doch auch eine Rolle gespielt, da ging's doch auch.


    Und Dumbledores Beerdigung ist eigentlich eine wichtige Szene, vor allem weil es ja im letzten Buch auch um den Elderstab geht. Bin mal gespannt, wie die das dann lösen... :hmm

  • also ich kann mich überwiegend euch nur anschließend...


    was mir persöhnlich aber noch am meisten gefällt hat war die Szene mit Harry und Severus....
    Da wo Sev das Zaubertränkebuch von Harry haben will, weil er schaun will welcher name drin steht xD


    und harry dann sagen muss das Runald Wuschlapp sein Spitzname is ... *lach*
    ich fand das so geil xD


    aber schade das es gefällt hat...

  • Also erstmal: Die spinnen sowieso, die Filmfritzen
    Wieso brennen die den Fuchsbau ab, wenn sie den im 7. Film DEFINITIV noch brauchen werden?? Dumm, GANZ dumm. Aber egal.
    Das hätte man rauslassen können und Dumbledore dann ein schönes Begränis verschaffen können.
    Sectumsempra fand ich dumm, weil Harry nicht geschockt genug von der Wirkung des Fluches war, er war dermaßen... Blutrünstig - das hat einfach nicht gepasst, im Buch ist er total verzweifelt.
    Snapes Buch-rausrück-Szene,
    ebenfalls, dass Luna mit ihrer schlickschlupfbrille Harry fand und nicht tonks -.-
    Natürlich der Regierungswechsel und die ganzen Sicherheitsvorkehrungen in der Zaubererwelt,
    Der Endkampf - die Auswirkungen, die nebenabläufe zu dem, was auf dem A-Turm geschah hätten dabei sein können..... -.-

    Es ist besser, auch nur ein Licht anzuzünden, als über die Dunkelheit zu schimpfen.


    Ein guter Zuhörer ist nicht nur überall beliebt, sondern er weiß nach einer Weile auch etwas.


    Brasilien <3


  • Was mir sehr gefehlt hat, waren die Dursleys.


    Und natürlich fehlten wieder mal die Hexengewänder! Andauernd laufen die Hexen und Zauberer in Muggelklamotten rum. Bäh!


    Ganz genau! Das war in den ersten Filmen noch soooo toll!


    Natürlich haben mir auch die Gaunts und Hezibpah gefehlt!
    Ganz gewaltig sogar!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!