Wie fandet ihr den Film? SPOILER

  • Dann mag ich auch einmal beginnen mit Fragen zu löchern: Wie war denn das Ende gestaltet? Die letzte Szene endet und dann schwarze Leinwand? Oder Hinweise irgendeiner Form auf den zweiten Teil (Ausschnitte aus dem zweiten Teil, Eingeblendet: "Teil zwei nächsten Sommer im Kino" ...). Und wie fandet ihr das Filmende? Gut gewählt, um die beiden Filme zu trennen?

    When I’m 80 years old and sitting in my rocking chair, I’ll be reading Harry Potter. And my family will say to me, “After all this time?” And I will say, “Always.”

  • Dann mag ich auch einmal beginnen mit Fragen zu löchern: Wie war denn das Ende gestaltet? Die letzte Szene endet und dann schwarze Leinwand? Oder Hinweise irgendeiner Form auf den zweiten Teil (Ausschnitte aus dem zweiten Teil, Eingeblendet: "Teil zwei nächsten Sommer im Kino" ...). Und wie fandet ihr das Filmende? Gut gewählt, um die beiden Filme zu trennen?


    Voldemort schendete Albus Grab und sorgte mit einem Zauberblitz für den Cut... nix von wegen Vorschau... :heul: Sorry für den Doppelpost ich hab das mit dem Zitieren nicht so trauf... :hmm :heul:

  • Hat das nicht Verwirrung gestiftet, wenn der Film einfach ohne Hinweis endet und die Handlung noch nicht abgeschlossen ist? :gruebel: Oder waren in euren Kinos etwa nur Kenner der Buchreihe, die wussten, dass es einen zweiten Teil gibt?

    When I’m 80 years old and sitting in my rocking chair, I’ll be reading Harry Potter. And my family will say to me, “After all this time?” And I will say, “Always.”

  • Soo, bin wieder daheim. :)  Just.Crazy: Am Anfang kam ja der Filmtitel: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1". Da kann sich dann ja jeder denken, dass es noch eine Fortsetzung gibt. ;-)


    Über ein Jahr auf den Film gewartet und nach 2,5 Stunden ists schon wieder vorbei. :( Aber ich schließe mich der zum Großteil vertretenen Meinung hier an: Vielleicht der beste Potter bisher. Man merkt einfach, dass es ein Zweiteiler ist, fast alle Szenen vom Buch sind dabei: Zu Beginn Voldemort und seine Todesser / Tod von Burbage, Abreise der Dursleys (+ Hermine löscht Erinnerung ihrer Eltern, fand ich sehr traurig), Sieben-Potter-Szene (total witzig, Gags vom Buch wurden übernommen) mit Flucht durch die Straßen Londons :D, Tod von Mad-Eye und Hedwig (sie stirbt im Film wirklich durch einen Fluch :hmm ), Verletzung von George (samt Ohrenwitz), Testament von Dumbledore, Hochzeit und Todesserangriff, Flucht und die Szene im Cafe. Die wurde leicht abgeändert und es wurde nicht klar, wie die Todesser die Drei finden konnten. Kreacher und Dobby (sooo knuffig) bringen Mundungus (sehr amüsant), Szenen im Ministerium ("ach Harry, du bists, ich wusste nicht mehr wie du aussiehst". Und eine hinzuerfundene Knutschszene von Ron und der Frau da :lachen: ), Streit und Ron geht, Godric´s Hollow (brilliant verfilmt! Als die Schlange aus Bathilda rauskommt :woah:), Harry folgt der Hirschkuh und findet das Schwert, Ron kehrt zurück, die Drei besuchen Xeno Lovegood (auch leicht abgeändert, aber mMn verzeihbar), das Märchen von den drei Brüdern (toll verfilmt), Greifer nehmen die Drei gefangen, Tod von Dobby. :(


    Kreachers Geschichte kam nicht vor, Dumbledores Vergangenheit wurde auch nur leicht angeschnitten. Aber sonst.. alles dabei. :-) Und wirklich.. fast buchgetreu. Rons Krankheit (Griselkrätze) wurde ausgelassen, Hedwig stirbt anders, Harry und Hermine tanzen (in unserem Kino kam es bei einigen "lächerlich" an, mich hat es nicht gestört), das Schwert wurde nicht ersetzt, sondern fehlt sofort, Hogwarts-Express wird angehalten. Alles Änderungen / Vereinfachungen, die es dem Nicht-HP-Leser einfacher machen oder dem Humor (Harry und Ginny knutschen, George schleicht sich in den Raum, macht sich leise einen Kaffee und sagt trocken "Morgen", dass nur ein Bsp.) dienen - und ich deshalb gern verzeihe..


    Joa, zu viele Gedanken grad auf einmal. :D Fragt, wenn ihr was wissen wollt. Und stellt eure Meinungen weiter hier rein, wenn ihr den Film gesehen habt, ich bin soo neugierig. Positiv möchte ich noch die Landschaftsaufnahmen anmerken, einfach nur WOW.. Ich freu mich drauf, wenn ich den Film am Samstag zum zweiten Mal sehe.. mit gaaanz lieben Leuten. :-*

  • "Severus helfen sie mir. Wir sind doch Freunde". Und dann die Kameraeinstellungen ganz zu schweigen von Alans Gesichtsausdruck.
    Das war für mich das bewegendes im ganzen Film, mal von Dobbys Tod wo ichs zugebe Tränchen vergossen habe :(


    Er hat meine Erwartungen an Yates der ja die letzten beiden so ziemlich in den Sand gesetzt hat übertroffen.


    Es gab zwar einiges was mir nich gefallen wie zb Hedwigs Tod ( da musste ich lachen statt heulen :D ), Wurmschwanz Tod ( das Gequiecke war zwar lustig, aber sich selbst erwürgen sieht anders bei mir aus. :gruebel: ), der Tanz zwischen Hermione & harry ( fand ich jetzt persönlich unpassend) oder das sie einen Schnuckel anstatt Greyback als Anführer der Greifer , aber ansonsten bin ich doch recht zufrieden zum ersten Mal mit einem HP Film :)


    Ach jaaaaaa in dem Film wurde mein innigster Wunsch erfüllt. Damit hab ich echt nicht gerechnet und er wurde doch wahr. :rotwerd:

  • Ich komme gerade aus dem Kino und bin eigentlich ziemlich begeistert. Die Machart des Films find ich persönlich einmal richtig Klasse. Vor allem diese schnellen Szenen mit Voldemort oder wenn er mit "Nebel" erscheint.
    Die Szene anfangs im Malfoy Manor fand ich komisch, befürchte aber, dass diese Komik ungewollt war. Musste jedenfalls ziemlich lachen, auch bei der zwieten Malfoy Manor Szene, wobei ich da einfach nur begeistert bin, dass meine Lieblingscharas mal etwas mehr, als ihren Satz und einmal durchs Bild huschen hatten.
    In der Wanderung gefiel mir Ron am besten, da dieses langatmige Zelten, amüsant gestaltet hat.
    Also zusammengefasst, ich finde diesen Teil sehr gelungen und freue mich schon auf die Fortsetzung


    Mhhh....geht es nur mir so oder gab es in diesem Teil extrem viele langhaarige blonde Männer??? :D Mir gefiels irgendwie...*lach*

  • Was war denn dein innigster Wunsch? :D (Wetten, irgendwas mit Snape!)


    Noch als Ergänzung zu meinem Beitrag: Trotz der Filmlänge hatte ich aber ab und zu noch das Gefühl, dass "gehetzt" wurde, hauptsache schnell zur nächsten Szene. Die Hochzeit hätte z. B. etwas ausführlicher sein können. Und noch eine Änderung (die fand ich übrigens überflüssig): Harry versucht alleine vom Fuchsbau abzuhauen, Ron hält ihn dann auf.


    Und bei den "Blutszenen" (Georges Ohr, Rons Arm und Hermines Hände) war wirklich Blut zu sehen. ;)

  • Jaa, du warst schneller mit deiner Antwort, Cat. :D Ich wusste es. :lachen:


    Noch etwas Süßes ausm Film, bevor ich schlafen gehe. Ron, als er erklärte, wie er die beiden wieder gefunden hatte: "Da kam so ein Licht raus, genau auf meine Brust *zeigt drauf* und da hab ich deinen Namen gehört, Hermine". :D & damit zieht ihn Harry dann in einer späteren Szene auf. :rofl:

  • Ich bin auch wieder da und muss erstmal alles verdauen.


    Der Anfang war schon sehr emotional, mit Hermione und die Szene mit ihren Eltern. Als sie dann auf allen Fotos verschwunden ist, einfach sehr traurig.Die Szene mit Ginny und Harry fand ich toll...<3 Georges Gesicht, einfach nur komisch...xD Bei der Hochzeit hat mir Krum gefehelt...Aber Muriel, so wie ich sie mir vorgestellt habe.Nevilles Part im Hogwarts Express, einer meiner Lieblinge im Film. Da wird schon angedeutet, dass Neville zu einem starken Chara mit viel Mut geworden ist. <333 Die Ministerirumsszene war auch wirklich sehr buchgetreu gewesen. Der Kuss zwischen Ron und Mrs. Cattermole hat das ganze ein wenig aufgelockert. :lachen: Der Streit zwischen Ron und Harry würde sehr gut rübergebracht.Insgesamt muss ich hierbei sagen, dass alle Schauspieler, insbesondere das Trio, wirklich eine klasse Leistung abgeliefert haben. Das erste mal das Tränchen geflossen sind war bei der Szene am Grab von Harrys Eltern. In der Szene mit Nagini bin ich einmal voll hochgeschreckt, ging aber anderen Kinobesuchern auch so. :rotwerd: Welche szene mir durch und durch gegangen ist war die, als Belatrix Hermione quälte. Ihre Schreie brachen einem das Herz. :heul: Am traurigsten war für mich natürlich die Szene mit Dobby....Ich habe sehr geweint auch als ich nochmal dran denken musste vorhin. Was Dobby sagt, einfach herzzereißend.... :heul:


    Alles in allem wirklich ein super Film. Sehr buchgetreu, sehr gute Schauspielerische Leistungen und einfach atemberaubend. :)


    ²Andi: Bei der szene musste ich so lachen. Sehr schnulzig.... :rofl:


    Edit: Welche Szene man vielleicht noch erwähnen sollte ist die, als Hermione den anderen das Märchen der drei Brüder vorliest. Wirklich eine tolle Sequenz...Eine Art Schattenspiel....<3

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!