You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Potterunited. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Fabi

Zauberlehrling

  • male

Nenne mich so: Fabi

Location: NRW

Lieblingsbuch: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

  • Send private message

161

Monday, June 13th 2011, 11:21am

Stichtag

Nicht ganz so lustig, wie Hangover, so wie ich es mir erhofft hatte, aber trotzdem nett und lustig.
7/10


Severus & Hermione Snape

Crowleys Hellhound

Nenne mich so: Bin wech

Lieblingsbuch: keine Auswahl

  • Send private message

162

Tuesday, June 14th 2011, 9:03am

Planet der Affen & Rückkehr zum Planet der Affen

Die Reihe is einfach Kult.
Neuverfilmungen sind unnötig und reine zeitverschwendung. An die kommt keiner ran

8/10
8/10

163

Tuesday, June 14th 2011, 11:05am

Manchmal kommen sie wieder 1&2
nach einer Kurzgeschichte von Stephen King

Sind beide gut ..trotzdem gefällt mir der Zweite irgendwie besser :gruebel:

7/10
8/10


Corrina, Corrina

Auf jeden Fall einer meiner Lieblings Whoopi Goldberg Filme :D super Schauspielerin.

10/10

164

Tuesday, June 14th 2011, 11:15am

Billy Elliot

Einer meiner absoluten Lieblingsfilme.

Den kann ich wieder und wieder und wieder gucken. Und wenn ich den jungen, großartigen Jamie Bell sehe, muss ich immer wieder daran denken, dass er mein idealer Harry Potter gewesen wäre. (Leider war er damals schon etwas zu alt für die Rolle). Um Lichtjahre besser als Radcliffe.

Vor allem fällt der Unterschied an Schauspieltalent auf, wenn man ihn mit Daniel Radcliffe vergleicht.



10/10


In der Auswahl seiner Feinde kann man nicht sorgfältig genug sein.
(Oscar Wilde)

Hexchen

Hufflepuffs Glücksfee

  • Send private message

165

Tuesday, June 14th 2011, 8:30pm

Denn zum Küssen sind sie da

Ein super toller Film, den ich immer wieder gerne ansehe, mit der grandiosen Ashley Judd.

10/10
Manchmal sind die Dinge gar nicht so
Wie man sich`s vorgestellt hat- Sondern besser
Manchmal ist das einzige, was zählt
Dass ich nicht nachdenke
Sondern vergesse
Mach die Lichter an

Ich geh` in Flammen auf





Zurück aus Azkaban

Bridget Jones goes Hogwarts

Harry_Hermine_7

Unregistered

166

Tuesday, June 14th 2011, 8:44pm

Big Momas House 3
Der film ist sooooooooooo lustig :rofl: Einfach nur klasse!

10/10

rickwoman

The Closer

  • female

Nenne mich so: Rickerl

Location: Bayern

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Send private message

167

Wednesday, June 15th 2011, 12:24am

"Pride&Prejudice" mit dem Collin-Lambchen

und zum Vergleich

"Pride&Prejudice" mit dem Matthew Macfadyen-Schnuckel!

Ich liebe Jane Austen und ich möchte sofort Elisabeth Bennet sein, die ihren Mr. Darcy bekommt! :pff: *an der Stelle bräuchte ich einen mit dem Fuß aufstampf Smiley*

Und ich nehm BEIDE Mr. Darcys, obwohl Matthew einen Ticken arroganter und unzugänglicher ist. :drool:

Severus & Hermione Snape

Crowleys Hellhound

Nenne mich so: Bin wech

Lieblingsbuch: keine Auswahl

  • Send private message

168

Wednesday, June 15th 2011, 9:14am

Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück

Highlight des Films is die Klopperei zwischeColin & Hugh und Colin Lämmhens modische Entgleisungen :D
Ne wirklich tolle britishe Komödie die man immer wieder sehen kann und selbst Leuten gefallen wird, die sich sowas eigentlich nicht angucken.

9/10

mrs_karkaroff

Foren-Oma

  • female

Nenne mich so: Nele

Location: Da, wo andere Leute kuren

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Orden des Phönix

  • Send private message

169

Saturday, June 18th 2011, 7:09pm

"Monsters"

Vor Urzeiten mal aufgenommen - ein toller Film :lob:

10/10
Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommele nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten und Aufgaben zu vergeben, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem endlosen, weiten Meer.
(Antoine de Saint-Exùpery)

Fawkes

im Hogwartsexpress

  • female

Nenne mich so: Made

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Orden des Phönix

  • Send private message

170

Saturday, June 18th 2011, 7:36pm

"Was Frauen wollen"
ich liebe diesen Film! Er ist zwar alt, aber trotzdem absolut super :D
9/10
Lg, Fawkes ;-)

Hexchen

Hufflepuffs Glücksfee

  • Send private message

171

Saturday, June 18th 2011, 10:13pm

We want Sex

8/10 Super
Manchmal sind die Dinge gar nicht so
Wie man sich`s vorgestellt hat- Sondern besser
Manchmal ist das einzige, was zählt
Dass ich nicht nachdenke
Sondern vergesse
Mach die Lichter an

Ich geh` in Flammen auf





Zurück aus Azkaban

Bridget Jones goes Hogwarts

Severus & Hermione Snape

Crowleys Hellhound

Nenne mich so: Bin wech

Lieblingsbuch: keine Auswahl

  • Send private message

172

Sunday, June 19th 2011, 4:08am

Shakespeare in Love

Shakespear is absolut nih mein Ding und Film eigentlich ne einzige Katastrophe was Darstellermässig angeht.
Fiennes zu blass für den Dichtmeister, Paltrow zu nervig ( wie die den oscar kriegen konnte is mir schleierhaft :gruebel: ) und von Colin Lämmchen ich erspar mir darüber jeglichen Kommentar..
Lediglich Judi als Queen Lizzy hat mir wirklich sehr gut gefallen..

Film kann man sich wirklich nur einmal im Jahr und wenn nix in der Glotze kommt angucken. Oder man muss echt ShakeFan sein um den ertragen zu können :hmm

2/10

mrs_karkaroff

Foren-Oma

  • female

Nenne mich so: Nele

Location: Da, wo andere Leute kuren

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Orden des Phönix

  • Send private message

173

Sunday, June 19th 2011, 5:11pm

Die Zeitmaschine

Das einzig wahre Original aus dem Jahre 1960 mit Rod Steiger

10/10
Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommele nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten und Aufgaben zu vergeben, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem endlosen, weiten Meer.
(Antoine de Saint-Exùpery)

Severus & Hermione Snape

Crowleys Hellhound

Nenne mich so: Bin wech

Lieblingsbuch: keine Auswahl

  • Send private message

174

Monday, June 20th 2011, 10:07am

Sense & Sensibility BBC Version

Wer wirklich guten Jane Stoff sehen will, sollte sich an den Film von Ang Lee halten.
Der hier war die langweiligste Verfilmung die ich je gesehen hab. Mittelmässige Darstellung und die Darsteller selbst ( wo war mein sympatisher Colonel Brandon alias Schnuff kaja: ?) ich erspar mir jeglichen Kommentar und werd mich in Zukunft nur noch an eine Version halten :baeh:

0/10

Kill Bill Vol. 1

Der Film is ein Klassiker...Tarentinos bester..

10/10

Fawkes

im Hogwartsexpress

  • female

Nenne mich so: Made

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Orden des Phönix

  • Send private message

175

Monday, June 20th 2011, 10:14am

Die Super-Ex

Ganz witzig ^^
4/10

Greg's Tagebuch 2

Totaal süßer Film! Hab mich halb totgelacht ;D
10/10
Lg, Fawkes ;-)

176

Monday, June 20th 2011, 12:50pm

So unterscheiden sich die Geschmäcker:

Shakespeare in Love

wunderschöner Film. Gwynneth gehört allerdings nicht zu meinen Lieblingsschauspielern und Ben Affleck in einem Shakespearestück fand ich eher strange.

8/10



Die BBC Adaption von Sense and Sensibility

abgesehen vom falschen Brandon, an den man sich aber trotzdem gewöhnen kann, fand ich es ganz toll. Manches sogar besser als im Film. da es eine längere Fassung war, war mehr Inhalt drin. Doch, es hat mir gut gefallen und ich werde es auch auf dem Recorder behalten.

7/10 Punkten.

Abzug wegen dem falschen Brandon, und zwei, drei Schauspieler (die Middletons) gefielen mit im Film besser. Aber - Emma, tut mir leid, aber so ist es - die Elinor der BBC Serie fand ich besser. Emma Thompson war zu alt für die Rolle, so gut sie mir da auch gefallen hat.


In der Auswahl seiner Feinde kann man nicht sorgfältig genug sein.
(Oscar Wilde)

mrs_karkaroff

Foren-Oma

  • female

Nenne mich so: Nele

Location: Da, wo andere Leute kuren

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Orden des Phönix

  • Send private message

177

Monday, June 20th 2011, 1:00pm

Hat einer von Euch nach S&S noch "Dr. Book" gesehen?

Was hat mir der Mann mit seiner Austen-Kritik (hormonelle Verirrungen britischer Landpomeranzen) aus der Seele gesprochen :seufz: Und die Literaturkritikerin, die meinte, Männer sollten Austen lesen, um zu verstehen, wie Frauen ticken lebt wohl echt noch im beginnenden 19. Jh. :vogel: Ich ticke jedenfalls völlig anders - und viele meiner Zeitgenossinnen auch :ugly_suess:

S&S hatte seine Chance - bis 22.00 Uhr als ich dankenswerterweise zu "Criminal Minds" umschalten konnte :pff:
Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommele nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten und Aufgaben zu vergeben, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem endlosen, weiten Meer.
(Antoine de Saint-Exùpery)

Severus & Hermione Snape

Crowleys Hellhound

Nenne mich so: Bin wech

Lieblingsbuch: keine Auswahl

  • Send private message

178

Monday, June 20th 2011, 1:23pm

Hat einer von Euch nach S&S noch "Dr. Book" gesehen?
:



habs nebenbei laufen lassen, aber ehrlich gesagt nich kapiert worum es ging.....war echt noch vom Film so schokiert wie man den verhunzen konnte :(
Wurum gings denn im genauen. ?
hab nur was von Elenor verstanden. das wsrs aber auch :rotwerd:

mrs_karkaroff

Foren-Oma

  • female

Nenne mich so: Nele

Location: Da, wo andere Leute kuren

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Orden des Phönix

  • Send private message

179

Monday, June 20th 2011, 1:32pm

Im wesentlichen sollte dem geneigten Zuschauer/der geneigten Zuschauerin klar gemacht werden, warum Austen uns auch heute noch etwas zu sagen hat :gruebel:

Aber mal ehrlich: welche Frau wartet denn heutzutage auf Mr.Right, der sie aus ihrem Elend erlöst, ohne selbst eine Ausbildung zu machen und zu arbeiten? Und ich bezweifele stark, dass es zu Austens Zeiten viele Frauen gab, die sich den Luxus wartenden Müßiggangs wirklich leisten konnten. Das gehobene Bürgertum war immer schon eine schmale Schicht - für jede "Gnä Frau" gab es 10 Frauen, die geputzt, gekocht, gewaschen oder in der Fabrik gestanden haben.

Mir fehlt viel bei Austen, Bronte und Co.: Frauenbewegung (die es damals schon gab ;-) ), weibliche Berufstätigkeit und nicht zuletzt Gesellschaftskritik. Wahrscheinlich kann ich deshalb so herzlich gar nichts damit anfangen :gruebel:
Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommele nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten und Aufgaben zu vergeben, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem endlosen, weiten Meer.
(Antoine de Saint-Exùpery)

alanasnape

Unregistered

180

Monday, June 20th 2011, 1:48pm

ich muss mich nicht mit Austen und ihren Damen von damals vergleichen, noch muss man die Maßstäbe von damals auf heute anwenden.

Ich persönlich sehe aber 1 mio Mal lieber ein bissi Herz-Schmerz im Fernsehen und fieber beim Lesen und beim Schauen mit der Dame, ob sie Mr. Right denn nu bekommt, und wie schneidig die Herren aussehen und wie englisch die Umgebung ist, als einen düsteren Krimi, wo gemordet wird auf Teufel komm raus.

So sind Geschmäcker eben unterschiedlich und da muss man nicht gesamt Jane Austen abstrafen, oder? ;-)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests