Du bist nicht angemeldet.

101

Freitag, 3. Januar 2014, 23:35

Schau ich auch immer.
In einem Teil hat sogar mal Orlando Bloom mitgespielt, war wohl einer von den ganz ersten Teilen.

Araminta

Hauslehrerin und Lehrerin für Hexerei & Zauberei

  • »Araminta« ist weiblich

Nenne mich so: .

Wohnort: daheim

Lieblingsbuch: keine Auswahl

  • Private Nachricht senden

102

Freitag, 3. Januar 2014, 23:47

Echt???
Ist mir niet aufgefallen.
Ich wusste noch nicht einnmal, dass er Engländer ist..... :hmm

Leider bekomme ich den Mörder des zweiten Falles selten mit weil ich dann schon schlafe.

Das englische Columbo....die Stars spielen im Krimi mit - toll :D
Ich mags auch so. Barnaby ist spannend, wahrscheinlich voller Klischees und auch teils recht lustig.
So lange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.







:schaf:
:sport:

103

Freitag, 3. Januar 2014, 23:51

und danach kommt "Death in Paradise".
Den Tipp hattte ich ja von PU, ich weiß also nicht ob das Wiederholungen sind oder neue Folgen.
Es wird die 1. Staffel wiederholt.

In einem Teil hat sogar mal Orlando Bloom mitgespielt,
In: "Der Mistgabel-Mörder". :D

Araminta

Hauslehrerin und Lehrerin für Hexerei & Zauberei

  • »Araminta« ist weiblich

Nenne mich so: .

Wohnort: daheim

Lieblingsbuch: keine Auswahl

  • Private Nachricht senden

104

Samstag, 4. Januar 2014, 00:02

Mir ist er einfach nicht aufgefallen, obwohl ich die Folge kenne.... :hmm

Wie konnte mir das nur passieren? Ein so grandioser Schauspierler, der schöner und vollkommener ist als die Natur je vorgesehen hat.....
Sorry, liebe Orlando Fans...es tut mir leid aber so ist es eben.

Death in Paradise ist tolll und wer es noch nicht kennt und Krimi Fan ist, sollte sich Lewis auf jeden Fall ansehen!
So lange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.







:schaf:
:sport:

105

Sonntag, 5. Januar 2014, 13:36

Death in Paradise ist toll
Die dritte Staffel schau ich aber nicht mehr, weil...

Spoiler Spoiler

Insp. Poole in der ersten Folge getötet wird. ;( Und wenn er nicht mehr mitspielt, machts es mir keinen Spaß mehr.



sollte sich Lewis auf jeden Fall ansehen!
Yep. Ich schau die Serie seit 2008 und bin immer noch begeistert davon. Very british.

Ansonsten noch: House of Cards, Boston Legal, Akte X, Waking the dead :love: , Ashes to Ashes, Life on Mars, Hustle, Downton Abbey, Barnaby, Messiah, White Chapel, Sherlock (mit Benedict), Sherlock Holmes (mit Jeremy Brett), Twenty Twelve, Little Britain.... um nur einige Serie zu nennen. 8)

Demnächst kommen noch einige neue Serien dazu, die dieses Jahr gesendet werden. Ich steh schon in Startlöchern. :D

Kaba

Seelentröster

  • »Kaba« ist weiblich

Nenne mich so: Mabel :-)

Wohnort: Steinstraße

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Halbblutprinz

  • Private Nachricht senden

106

Sonntag, 5. Januar 2014, 13:38

Nja... die Fussbroichs.. :rofl: Ich habe heute nacht wieder sehr gelacht.

CALL THE MIDWIFE geht in Staffel 3, darauf freu ich mich. Dr. House werde ich jetzt auch wieder so nach und nach gucken.

LEWIS find ich fast noch besser als BARNABY ;-)



Irgendwann macht das alles einen Sinn

Arts made by Cati

Araminta

Hauslehrerin und Lehrerin für Hexerei & Zauberei

  • »Araminta« ist weiblich

Nenne mich so: .

Wohnort: daheim

Lieblingsbuch: keine Auswahl

  • Private Nachricht senden

107

Freitag, 24. Januar 2014, 19:58

In einem Teil hat sogar mal Orlando Bloom mitgespielt, war wohl einer von den ganz ersten Teilen.

Die Folge "Der Misgabel- Mörder" kam am Montag und JETZT habe ich ihn auch endlich erkannt.
Ich wäre wohl die schlechteste Augenzeugin aller Zeiten :D

Die Rolle hat ihm aber sicher Spaß gemacht, könnte ich mir vorstellen.

Wann werden die neuen Folgen mit dem neuen Barnaby ausgestrahlt?
Bei Tante Wiki steht auch, dass mit John Nettles auch noch weitere Nebenfiguren und auch der Produzent aussteigen wird. Auch wenn sich nicht alles spontan ändert, und erst mit Staffel 15 komplett ist, weiß ich nicht ob es danach noch dasselbe ist. :hmm
Aber ich schau auf jeden Fall mal rein und lasse mich überraschen.

@AlandSev

Spoiler Spoiler

ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Serie danach noch so gut sein wird wie bisher aber einmal sehe ich sicher rein. Wenn auch nur um mich davon zu überzeugen, wie langweilig es ohne Poole ist. :heul:
So lange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.







:schaf:
:sport:

Klaria

10.000'times a Lazarus

Nenne mich so: In der falschen Zeit Geborener.

Wohnort: Sades' Schloss, bei der Dschungelgeschichte

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Gefangene von Askaban

  • Private Nachricht senden

108

Sonntag, 25. Juni 2017, 17:06

American Gods 8,0/10
Legion 8,5/10
Stranger Things 9,0/10 (die letzte Folge der I Staffel habe ich aber noch nicht gesehen...)
sadaqa

Chloe

Zauberlehrling

Nenne mich so: Chloe

  • Private Nachricht senden

109

Montag, 26. Juni 2017, 11:18

Meine Lieblingsserie ist und bleibt "Gilmore Girls" und ich hoffe doch, dass es ein Comeback vom Comeback geben wird :lachen: , bin doch schon ganz gespannt, wie die Geschichten um Lorelai und Rory weitergehen ;-)
"Angst vor einem Namen macht nur noch größere Angst vor der Sache selbst." (Hermine)

Kloppo1

4. Klässler

Nenne mich so: Borusse09

Lieblingsbuch: keine Auswahl

  • Private Nachricht senden

110

Montag, 26. Juni 2017, 20:37

eine meiner LIeblingsserien hat heute 20. Geburstag....
Harry Potter wurde nämlich genau heute (26.6.1997) zum allerersten Mal veröffentlicht


Bücher 10/10
Filme 8/10 ( es wurde leider viel weggelassen)

Nicki

Moderatoren

  • »Nicki« ist weiblich

Nenne mich so: Nicki oder Snapy, wenn es Dir besser gefällt!

Wohnort: Kaufbeuren

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Orden des Phönix

  • Private Nachricht senden

111

Mittwoch, 3. Januar 2018, 18:02

Abgesehen von der Harry Potter Serie liebe ich:

Die Borggias
Outlander

Und The Walking Dead hat mich noch sehr in seinen Bann gezogen.
Irgendwie höchst genial :panik:
Du musst abschließen können und neu anfangen.
Wofür hat das Leben einen Vorwärtsgang?
Du musst abschließen können, irgendwann!
By Thomas Godoj
:D
:love: :love: :love: :love: :love: :love:



Klaria

10.000'times a Lazarus

Nenne mich so: In der falschen Zeit Geborener.

Wohnort: Sades' Schloss, bei der Dschungelgeschichte

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Gefangene von Askaban

  • Private Nachricht senden

112

Mittwoch, 4. April 2018, 18:45

Einer der schönsten, realsten Filme aller Zeiten; 'Blade Runner' (Original) ..

wer nicht sah, nicht sehen... Ich liebe die Szene, so schön ...
sadaqa

Dobby

Augurey

  • »Dobby« ist weiblich

Nenne mich so: /

Wohnort: Slumbering Woods

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Gefangene von Askaban

  • Private Nachricht senden

113

Mittwoch, 4. April 2018, 21:28

Einer der schönsten, realsten Filme aller Zeiten; 'Blade Runner' (Original) ..
da kann ich dir nur zustimmen! Ich sah ihn erst vor einer kurzen Weile, war aber sehr eingenommen! Es ist ein Film ganz ohne Hast, ohne die widerliche Grellheit, mit welcher sich heute filmisch zumeist bekleidet wird.
Leider sah ich zuerst die neuere, letztes Jahr erschienene Fortsetzung, doch auch diese vermochte mich zu fesseln. Ryan Gosling ist ein Meister für solche Rollen! Wobei der erste Film natürlich nicht an Großartigkeit zu übertreffen ist.
Let the ripped heart dance

Superwoman

2. Klässler

  • »Superwoman« ist weiblich

Nenne mich so: Annie

Wohnort: Frankfurt

Lieblingsbuch: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

  • Private Nachricht senden

114

Dienstag, 10. April 2018, 16:18

Ich liebe diesen Film auch! Zumindest den Ersten! Den zweiten fand ich etwas zu lang und die Storyline etwas fad aber stilistisch, genau wie der erste, KLASSE!

@Klaria & Dobby: Vielleicht könnt ihr mir ja diese Frage beantworten, die ich mir seit dem 2. Film stelle. Deckard (Harrison Ford) ist doch ein Replikant, oder? Zumindest wurden sehr viele Hinweise darauf gegeben. Replikanten können nicht altern. Wieso gibts den im zweiten Film dann noch? Fand ich persönlich sehr verwirrend.
you might like getting choked but sea turtles don't, so keep your FUCKIN plastic out of the ocean

Dobby

Augurey

  • »Dobby« ist weiblich

Nenne mich so: /

Wohnort: Slumbering Woods

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Gefangene von Askaban

  • Private Nachricht senden

115

Samstag, 14. April 2018, 22:14

Deckard (Harrison Ford) ist doch ein Replikant, oder? Zumindest wurden sehr viele Hinweise darauf gegeben. Replikanten können nicht altern. Wieso gibts den im zweiten Film dann noch? Fand ich persönlich sehr verwirrend.
Offiziell aufgedeckt wird diese Frage in keinem der beiden Filme. So bleibt es der Interpretation überlassen, ob man ihn für einen Replikanten hält oder nicht. Ich persönlich gehe auch davon aus, dass er einer sein muss (so lassen sich ein paar Hinweise einfach nicht weg ignorieren - obgleich R. Scott auch nur damit spielen könnte...)
Bezüglich des Alters gibt es ja verschiedene Nexus-Modelle. So haben die Nexus-6-Modelle eine begrenzte Lebensdauer. Wenn Deckard sowie auch der von Dave Bautista gespielte Replikant in der Fortsetzung einem älteren Modell angehören, können sie durchaus altern.

Zu der Fortsetzung: ich fand diese keineswegs zu langatmig. Die Bilder & Szenen sind auch hier so grandios, dass ich jede Sekunde liebe! Insbesondere zum Schluss, wenn K auf Deckard trifft, die Tristheit und diese Farbelemente - wunderschön! Das Original ist kälter, präziser und von schauspielerischer Höchstleistung. Die Atmosphäre mag ich aber in beiden, auch wenn sie ganz anders sind.
Let the ripped heart dance

Superwoman

2. Klässler

  • »Superwoman« ist weiblich

Nenne mich so: Annie

Wohnort: Frankfurt

Lieblingsbuch: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

  • Private Nachricht senden

116

Sonntag, 15. April 2018, 13:33

Danke für die Antwort! :)

Nur wenn manche Modelle altern können, dann macht der Beruf des Blade Runner für mich irgendwie nicht mehr so Sinn, denn der sorgt ja dafür, dass die Replikanten eben nicht altern. :hmm

Ich hatte zu dem Film in der Uni letztes Jahr ein Seminar und es ist unglaublich, wie viel dort dahinter steckt in Bezug auf Gesellschaftskritik! Wirklich eine faszinierende Arbeit von Scott!
you might like getting choked but sea turtles don't, so keep your FUCKIN plastic out of the ocean

Kloppo1

4. Klässler

Nenne mich so: Borusse09

Lieblingsbuch: keine Auswahl

  • Private Nachricht senden

117

Sonntag, 15. April 2018, 19:39

meine lieblingsserien sind eher im Comic bereich zu finden,
z.b. die simpsons, sämtliche formen von anime/manga

murmel

ZITATEFÄLSCHER

  • »murmel« ist männlich

Nenne mich so: murmel

Wohnort: Hütte am Waldrand

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Stein der Weisen

  • Private Nachricht senden

118

Sonntag, 15. April 2018, 21:29

Don Camillo und Peppone
(nicht ganz neu, aber immer wieder herzerfrischend ;-) )
Grüße murmel
cogito ergo sum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »murmel« (15. April 2018, 21:35)


Dobby

Augurey

  • »Dobby« ist weiblich

Nenne mich so: /

Wohnort: Slumbering Woods

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Gefangene von Askaban

  • Private Nachricht senden

119

Sonntag, 15. April 2018, 21:32

@Superwoman: ich mag Filme, welche offene Fragen & viele Interpretationen zulassen. Denke auch, dass nichts falsch ist, was sich da jemand ausdenkt. Kein Film lässt sich völlig fern der eigenen Phantasie, der eigenen emotionalen, psychischen und körperlichen Verfassung schauen. So ist man immer irgendwo beeinflusst & sieht/denkt/empfindet Dinge/Bilder/Gespräche/Musik (usw.) anders, eben den Umständen entsprechend. Wobei das natürlich einzig für anspruchsvolle Werke gilt, nicht für den "Hollywood-Kram".
Blade Runner ist super vielseitig, tiefgrabend & kritisch, das macht es umso spannender, sich darin zu verlieren. Ich las mal von einer Variante, nach welcher sich der zweite Teil nur im Kopf von Deckard abspiele. Ist immer spannend, was alles möglich sein kann und einem Kopf entspringt. Nur vom Überinterpretieren halte ich nicht sonderlich viel. Manche Sachen sollen lückenvoll & variabel bleiben. Einige sind da ja manchmal super arrogant in ihrer Betrachtungsweise, das ist mir zu stur & zuwider.
Und ich finde es interessant, dass sich ein Professor diesem Thema widmet! In meiner Unizeit hab ich ein Semester lang eine Veranstaltung über Nietzsche belegt, das war auch erfrischend, nur die abschließende Klausur war ein Witz.
Let the ripped heart dance

Dobby

Augurey

  • »Dobby« ist weiblich

Nenne mich so: /

Wohnort: Slumbering Woods

Lieblingsbuch: Harry Potter und der Gefangene von Askaban

  • Private Nachricht senden

120

Donnerstag, 10. Mai 2018, 17:26

Sranger Things

Diese wundervolle Serie ganz im Stil der 80er dreht sich um einen vermissten Jungen. Wurde oft an den Film Stand By Me (nach der Vorlage von King) erinnert. Die Atmosphäre wie auch die Musik sind wunderschön. Mir gefällt diese Zeit, die Kleidung, die Haare, die Musik - alles! Weiter wurden wirklich sympathische Charaktere geschaffen, mit welchen man gern mitfiebert. Besonders mag ich die Generationsspanne von Kindern über Jugendliche bis hin zu Erwachsenen - sie alle haben Hauptrollen bzw wichtige Rollen. Wobei ich die Kinder selbstverständlich am besten & schönsten finde. Und bis auf Ryder gefielen mir sämtliche Schauspieler.

Spoiler Spoiler

Sie nervte mich seit der ersten Episode mit ihrem hysterischen Gehabe. Muttergefühle in Ehren, aber diese hetzende Art hilft auch keinem, besonders Will nicht. Einzig gegen Ende bei Wills Rettung in der zweiten Staffel zeigt sie mal etwas Weitsichtigkeit.
Zur Handlung: in Sachen Monster mag ich es, wenn nicht alles mit übertriebener Action zugeballert wird oder die Viecher nicht allzu übermächtig erscheinen. So Raum für ruhige Momente, Ernsthaftigkeit & Authentizität bleibt. Hier ist dies ganz großartig gelungen!
Auch die Spannung baut sich wunderbar auf und nichts wirkt dabei zu gewollt/erzwungen.
Let the ripped heart dance