Posts by Nico

    Ich habs ebenfalls vergessen :( Da ist wohl der Wurm drin :D


    06.04.2013 15:30 Borussia Dortmund : FC Augsburg 2:0
    06.04.2013 15:30 M'gladbach : SpVgg Greuther Fürth 2:1
    06.04.2013 15:30 Eintracht Frankfurt : FC Bayern München 0:2
    06.04.2013 15:30 SV Werder Bremen : FC Schalke 04 1:2
    06.04.2013 15:30 Bayer 04 Leverkusen : VfL Wolfsburg 2:0
    06.04.2013 18:30 Hamburger SV : Sport-Club Freiburg 1:2
    07.04.2013 15:30 1. FC Nürnberg : 1. FSV Mainz 05 1:0
    07.04.2013 17:30 Hannover 96 : VfB Stuttgart 3:1




    Wäre cool, wenn du das nachtragen könntest, Kalle :-)

    Hallo liebe Potterunited - Menschen,


    im Prinzip geht es einfach nur um die bereits im Titel stehende Frage:


    Warum sollte man Harry Potter gelesen haben?
    Was lernt man? Bildet man sich weiter? Warum sollten andere Menschen die Bücher lesen? ....?


    Ich darf in der Schule genau darüber einen Kurzvortrag halten und wollte einfach mal ein paar Meinungen einholen :)
    Der erste, sinnvolle Grund, der mir sofort eingefallen ist, sind die Parallelen zwischen HP - Welt und der Zeit des Nationalsozialismus. Die Bücher dienen also unter anderem dazu, diese schreckliche Zeit nicht zu vergessen.


    Weiter möchte ich erst einmal nicht in die Materie einsteigen. Ich bin gespannt auf eure Ideen :)

    Ich habe total vergessen, zu tippen auf Grudn technischer Schwierigkeiten :( Ist es möglich, dass ich meine restlichen Tipps hier poste und die dann halt am Ende der Saison noch dzau addiert werden? Das System ist ja bereits gesperrt... *lieb guck* :D


    Schalke Nürnberg 3:0
    Freiburg Dortmund 1.2
    Mainz Hoffenheim 1:1
    Fürth Bremen 1:2
    Düsseldorf Wolfsburg 2:1
    Stuttgart Frankfurt 2:1
    Bayern Leverkusen 2:0
    Hannover Gladbach 2:1


    Lässt sich ja auch kontrollieren, dass ich nachträglöich nichts mehr bearbeite. Wäre nett von euch :D


    Ich sage das wir Spanien zu DIESEM Zeitpunkt locker schlagen könnten!


    Mit solchen Aussagen wäre ich aber mal ganz vorsichtig :P Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss. Sie müssen gar nicht mehr leisten, als 80% Ballbesitz zu haben und den Ball in ihren eigenen Reihen zu behalten. Das sieht vielleicht nicht schön aus, aber warum unnötige Kräfte verschwenden, wenn man auch den Gegner müde laufen lassen kann, um ihn dann gegen Ende den Todesstoß zu verpassen?
    Die Spanier können jederzeit anziehen bzw. in die Zweikämpfe gehen, falls der Gegner sich mal etwas traut und ihr Spielsystem zerstören will. Das hat man sehr gut gegen Italien gesehen, finde ich. Ansonsten spielen die ihren Stiefel mehr als souverän herunter, das hat schon alles Hand und Fuß, was die da machen.


    Ich stimme dir allerdings zu, dass die deutsche Mannschaft zurzeit die einzige ist, die den Spaniern ernsthaft gefährlich werden kann. Wenn alles glatt läuft, sollte auch so das Finale aussehen und dann wird's wieder ein Kampf auf Augenhöhe. Und wer weiß, vielleicht entscheiden dann solche Faktoren wie Kondition die Partie ;-)


    Die Italiener wären die einfachste Variante aber mein Herz schreit nach England ! Wenn die Briten den Beton anrühren dann haben wir es sehr schwer und zumal die auch sehr gute Mittelfeldspieler und Stürmer haben !


    Sehe ich komplett andersrum xD Italien ist meiner Meinung nach der bei weitem schwierigere Gegner. Man hat ja gegen Spanien gesehen, was die leisten können, wenn man sich perfekt auf einen Gegner einstellt. England hat mich bis jetzt erst in einem Spiel überzeugt, sind aber natürlich tortzdem sehr stark :-)

    Klose ist mit Sicherheit noch nicht in Bestform, aber durch ihn hat Özil gestern eine hervorragende Leistung gezeigt. Klose macht die Räume frei, indem er die Verteidiger auf sich zieht, dadurch profitieren Leute wie Özil. Das ist auch der Grund, weshalb ich Gomez lieber auf der Bank sehen würde, bin gespannt, wie das jetzt im Halbfinale aussieht.
    Schweinsteiger war erneut wieder richtig schwach, das gestern war mit Abstand sein schlechtestes Spiel bei der bisherigen EM...


    Auch wenn es arrogant und kleinlich klingen mag, aber die Defensivarbeit hat mich gestern wieder nicht überzeugt. Es war nur Griechenland hier, aber im nächsten Spiel wartet dann wieder ein großer Gegner, der solche großen Lücken in der Rückwärtsbewegung schneller bestrafen wird.
    Ich hoffe, dass die Aufstellung so beibehalten wird. Würde Schürle sogar eine zweite Chance geben, sonst Müller für ihn rein :-)

    Um mich auf meinen Post zu beziehen: Der Plan ist komplett aufgegangen. Starkes Spiel der deutschen Mannschaft, obwohl Griechenland auch wirklich extrem schwach ist. Weiß gar nicht, wie sich solche eine Mannschaft überhaupt erst für die Endrunde qualifizieren kann. Unfassbar schlecht....


    Reus hat mir sehr gut gefallen, Schürle hatte zwar einige gute Aktionen, war aber trotzdem meiner Meinung nach insgesamt eher schwächer. Ich würde gerne mal Reus und Müller zusammen auf dem Platz von Anfang an sehen :-)

    Ist doch klar, warum Löw jetzt auf einmal rotiert. Die Griechen haben die drei Spieler mal so gar nicht aufm Zettel. Mit Podolski, Müller und Gomez wäre man zwar nicht schlechter, aber ausrechenbarer gewesen, was Löw auf jeden Fall verhindern möchte.
    Die Griechen haben sich mit Sicherheit nicht sehr intensiv mit diesen Möglichkeiten beschöftigt, so dass in den ersten Minuten hoffentlich genug Unruhe in der griechischen Abwher gestiftet werden kann :-) Vereinsbrillen darf man bei der Nationalmannschaft nun einmal nicht tragen.