Alan Rickman IV

  • Und ich unterschreibe auch für alle (als Nicht-Fisch und bekennender Löwe).


    Das mit dem Fisch war auch mehr scherzhaft gemeint ;-) ... ich kenn halt viele, die so sind und dann auch noch Fische. Es bezog sich auch nicht aufs Unterschreiben, sondern aufs 'krampfhaft' Kontakt halten, mit jedem, den man im Laufe des Lebens so kennen gelernt hat.


    Vielleicht muss ja Rima ihn auch immer zum Schreiben zwiebeln... wer weiß...

  • Also, würde Alan mir eine Christmas-Card schicken (jaja, ich weiß... mehr als spekulativ ), ich würde sie nicht im Internet posten.


    Ich hab' mir den Tweet heute nochmal hergeholt. Das Mädel, welches die Karte öffentlich gemacht hat, ist schätze ich mal so um die 18 Jahre alt. Vielleicht die Tochter der eigentlichen Adressaten? In dem Alter macht man halt dann so Sachen, weil man stolz ist, einen Schauspieler zu kennen.
    Ihr Text auf Twitter lautete

    Quote

    Casually found an old christmas card from Alan Rickman


    Hört sich für mich so nach "pseudocoolem" Teenie an. :lachen:

  • Das sehe ich richtig, dass von der "Gärtnerin von Versailles" auf der Berlinale nix zu sehen ist, oder?
    So ein ganz bisschen schmolle ich ja jetzt schon.
    Nun hat er einen Film am Start und saust die letzten Monate quer durch Europa, aber old Germany ist nicht drin. Menno.



    ...und die deutsche Titelübersetzung find ich immer noch schaurig. :Oo:

  • Mir kommt´s bekannt vor (wahrscheinlich, wegen seiner Wiederholungen ) aber ich hab´s in meiner bescheidenen Sammlung nicht gefunden...

    Interview zu 'Muse of fire' (2009), was aber doch schon lange bekannt ist, indem sich auch noch viele andere Prominente äußern. :-)

  • :klatsch: Dass wir das immernoch schaffen!


    Cat :daumen_hoch: ich bin begeistert, vom Tag aufs Jahr zu schließen. Respekt!


    Schönes Interview. Hab ich mir gestern aber noch nicht ganz reingezogen. Verstehen muss man nicht alles, seine Mimik, Gestik...........sehr fein. Schön zur Einstimmung.

  • Schön zur Einstimmung.


    Das greife ich jetzt gleich noch auf und wünsche den drei Londonreisenden wunderschöne Tage, voll mit tollen Impressionen, gutem Essen uvm. in dieser großartigen Stadt. Grüßt Alan von uns und vergesst die 10.000 Fragen nicht, die ihr ihm stellen müsst (und auch nicht die Empfehlung, sich in Bayern, Hamburg, der Pfalz usw. ein Feriendomizil zuzulegen).
    Am liebsten würde ich es euch nachmachen, aber terminlich lässt es sich leider nicht realisieren. :winke:
    Und falls jemand Ottolenghi auf dem Programm stehen hat: Bitte für mich mitessen!!!! :nick:

  • Stimmt, der Otto ^.^ - ich bin zu kurz da, um alles zu erledigen. Aber wenn, dann essen wir für euch mit.


    Ich sag schon mal :danke1: Musi, für die Reisewünsche. Ich glaube, wir wissen jetzt was wir anziehen :lachen: , wie schön die Haare werden........der Rest ist, wie Ali immer sagt, unexpected.
    Interessanterweise bin ich just gestern in der unauthorized biographie von der Maureen :rotwerd: nach 4 Jahren zufällig an der Stelle angekommen, in der Alan sich über den Brandon auslässt. Vlt sollte ich das am Sonntag mal vertiefen. :rofl: Kommt sicher gut an.

  • Interessanterweise bin ich just gestern in der unauthorized biographie von der Maureen nach 4 Jahren zufällig an der Stelle angekommen, in der Alan sich über den Brandon auslässt. Vlt sollte ich das am Sonntag mal vertiefen. Kommt sicher gut an.


    Der Killerblick ist dir dann jedenfalls sicher! :rofl:


    Und Cat: Ebenfalls danke für die schnelle Denkkombination! Eins mit Sternchen dafür... :lob:

  • und wünsche den drei Londonreisenden wunderschöne Tage, voll mit tollen Impressionen, gutem Essen uvm. in dieser großartigen Stadt.

    Danke Musi!! :-* Wir geben alles - as usual. Man kennt ja seine Anlaufstellen und weiß, wos schön ist.

    Und falls jemand Ottolenghi auf dem Programm stehen hat: Bitte für mich mitessen!!!!

    Seit 2012 stand und steht er weiterhin auf dem Programm. :D
    Ich liebe seine unkomplizierte, ungewöhnliche Cross-Over-Küche. Am letzten Tag laufen wir 'traditionell' nach Notting Hill, bummeln ein bisschen, trinken nen Käffchen oder nen gesunden Gemüsedrink in einer der Organic Bars, gucken bei Pippa Small vorbei... just for fun, weil kaufen kann man da nix... und mittags kehren wir bei Yotam ein. Herrlitschka.

  • Ich liebe seine unkomplizierte, ungewöhnliche Cross-Over-Küche. Am letzten Tag laufen wir 'traditionell' nach Notting Hill,


    Ein paar Stunden Notting Hill haben wir auch immer fest eingeplant. Ich mag das Viertel ungemein. Machst du bitte ein schönes Foto von Ottolenghis Auslage für mich? :knuddel:
    Ich lieb' seine Küche, aber das weißt du ja durch FB und Instagram schon. Normalerweise koche ich fast nie nach Rezept (Ausnahme: Backen). Ich hol' mir zwar viele Anregungen, aber mach' oft was eigenes draus. Ottolenghi ist da die Ausnahme. Die Gerichte sind so durchdacht, vermitteln wahre Geschmacksexplosionen und machen auch optisch total etwas her. Am Wochenende teste ich wieder ein paar Sachen von ihm, die ich bis dato noch nicht ausprobiert habe. Lasst es euch jedenfalls schmecken (egal wo, London ist kulinarisch ja sowieso top). :winke:


    Das war jetzt a bisserl "Off-Topic" - sorry an alle Mitleser, aber ich denke ihr verzeiht das...

  • Schönen Dank, Musi! So ein bisschen offtopic schadet gar nix. Ottolenghi habe ich mir jetzt erstmal durchgegoogelt.
    Meine Londonreise dauert ja noch etwas (ich denk an Dich, Kaba!!!!!), aber da es das erste Mal seit Kindertagen ist, bin ich für alles dankbar!


    Ricky, kannst Du Dir nicht so eine kleine James-Bond-Brosche mit Kamera anpinnen und einen Livestream schalten?

  • Ricky, kannst Du Dir nicht so eine kleine James-Bond-Brosche mit Kamera anpinnen und einen Livestream schalten?


    Oh ja!!! Ruft mal schnell beim MI6 an, die sollen uns so ein Teil leihen! :`D


    Gute Nachrichten für die Londoner: Alan is back in town! Aktuelle Nachricht auf twitter...



    Quote

    Rhianna Elliott â€@elliottface 41 Min.Vor 41 Minuten
    Well... Just saw Alan Rickman in the National Portrait Gallery. In the presence of a God. (His voice is like honey in real life too btw)


    Das ist ja so ein Traum von mir: In einem Londoner Museum Alan treffen. Dann am besten noch von ihm aus Versehen angerempelt werden und dadurch mit ihm ins Gespräch kommen... :lamour:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!