Wolfgang Hohlbein

  • lol ... Leute ich liebe dieses forum jetzt schon *grins*


    ahhh der Typ schreibt sooooo geil *umfall*


    Naja, auch wenn ich ihn als Autor mag, halte ich seinen Schreibstil doch eher für etwas uninspirirt, da man, zumindest wenn man schon viele Bücher von ihm gelesen hat, außerdem werden die Bücher mit wachsender "Hohlbeinerfahrung" doch vorhersehbar (die Gralszauber trilogie bildet da eine angenehme Ausnahme, vorallem das Ende der Trilogie), denn das:


    dann hab ich leider nich mehr viel von ihm gelesen, lag einfach daran das ich noch soviel anderes hatte, hmm nein ich hab noch Gralszauber (Die Legende von Camelot) gelesen was er zusammen mit seiner Frau, Heike, geschrieben hat...ist soweit ich weiß auch eine Triologie aber die Bände 2 und 3 sind noch nicht raus....


    ist falsch, die sind schon draußen



    kann mir jemand eins ganz doll empfelen?


    "Krieg der Engel" ist ein gutes Buch von ihm, ansonsten kann ich noch "Das Buch" "Dunkel" und "Der Greif" empfehlen oder Zyklen "Die Chronik der Unsterblichen" und "Enwor" (wobei man für letzteres die klassische "Schwertschwinger-Fantasy" mögen sollte

    Neun der Stimmen in meinem Kopf haben eine unterschiedliche Meinung, Die Zehnte summt leise die Melodie von Tetris



    'Till all are one...

  • Kenne einiges von ihm, mag auch nicht alles, mein absoluter favorit ist die Trilogie um Camelot, einfach steil!


    a



    Krise ist ein produktiver Zustand.
    Man muß ihm nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.


    Max Frisch

  • *sebbi anstarr*


    also die Frau im Buchladen sacht was anderes *blöde guck* Ich hab doch gestern erst wiedermal gefragt.....


    Da ich die schon gelesen hab werden die wohl schon draußen sein ;))

    Neun der Stimmen in meinem Kopf haben eine unterschiedliche Meinung, Die Zehnte summt leise die Melodie von Tetris



    'Till all are one...

  • Also ich habe auch einiges von Wolfgang Hohlbein gelesen.
    Aber mein absolutes Lieblingsbuch von ihm ist definitiv Unheil.
    Ich habe noch nie an einem Buch von ihm so dermaßen gehangen, dass ich freiwillig auf Schlaf verzichtet habe damit ich weiterlesen konnte :-)


    Der Typ ist einfach der Wahnsinn. Auch Azrael fand ich wirklich toll.


    Aber Unheil kann ich echt nur empfehlen :dafür1: eine tolle Vampir Story :D

  • Also ich habe auch einiges von Wolfgang Hohlbein gelesen.
    Aber mein absolutes Lieblingsbuch von ihm ist definitiv Unheil.
    Ich habe noch nie an einem Buch von ihm so dermaßen gehangen, dass ich freiwillig auf Schlaf verzichtet habe damit ich weiterlesen konnte :-)


    Der Typ ist einfach der Wahnsinn. Auch Azrael fand ich wirklich toll.


    Aber Unheil kann ich echt nur empfehlen :dafür1: eine tolle Vampir Story :D


    Azrael ist echt gut. Der zweite Teil weniger...

    Neun der Stimmen in meinem Kopf haben eine unterschiedliche Meinung, Die Zehnte summt leise die Melodie von Tetris



    'Till all are one...

  • Also ich liebe Hohlbein. Der ist mein absoluter Lieblingsautor.
    Ich gebe Narzissa nur zu gerne Recht, Unheil ist das beste was ich gelesen habe und möchte mal anmerken, dass ich sie drauf gebracht habe und es ihr geliehen habe. ;))

  • @Auraya Also empfehlen kann ich Dir auf jeden Fall "Dreizehn"... Eines meiner absoluten Lieblingsbücher^^


    @Araminta Ich habe auch ein signiertes Buch von WoHo... Der Widersacher... In Folie geschützt und noch völlig jungfräulich :lachen:

  • Is dreizehn nich das, was zeitweise in zwei spalten geschrieben is?

    Neun der Stimmen in meinem Kopf haben eine unterschiedliche Meinung, Die Zehnte summt leise die Melodie von Tetris



    'Till all are one...

  • Ich kenne und liebe Hohlbein er ist für mich ein Gott des Schreibens.^^
    In meinem Regal stehen:
    -Die Prophezeiung
    -Unterland
    -Der Widersacher
    -Unheil <-------------- mein Lieblingsbuch
    -Die Templerin
    -Der Ring des Sarazenen
    -Druidentor <------hab ich noch nicht gelesen
    -Dunkel
    -Märchenmond
    -Märchenmonds Kinder
    -Märchenmonds Erben
    -Gralszauber <------------L.v.C1
    - Elbenschwert <----- L.v.C2
    - Runenschild <------------ L.v.C 3
    - Der Inquisitor
    -Anubis
    -Midgard
    -Azrael
    -Azrael - die Widerkehr
    -Die Rückkehr der Zauberer
    -Intruder
    -Engel des Bösen <--------habe ich noch nicht gelesen, da ich erst das erste aus der Reihe lesen will

  • jup das ist dreizehn =) so richtig verwirrend - Hohlbein schreibt gerne so >D
    kennt jemand 'Das Buch'? xD ist auch so was, genial, wie sich die Wirklichkeit dauernt verändert..
    meine Lieblingsbücher sind die 4 'Anders' geschichten, waren auch die ersten, die ich von ihm gelesen hab :-)

  • Das Buch is cool.


    Also das Buch "Das Buch" jetzt

    Neun der Stimmen in meinem Kopf haben eine unterschiedliche Meinung, Die Zehnte summt leise die Melodie von Tetris



    'Till all are one...

  • Ich habe gestern den dritten Teil der Templerintrilogie also die Rückkehr der Templerin gelesen, die anderen hatte ich ja schon und ich muss sagen, dass ich dieses Buch am besten fand. Ich finde Salim ja so toll. *schwärm*^^

  • Der Name Wolfgang Hohlbein sagt mir auch was: Ich hab wohl etwa die ersten zehn Bände der Enworreihe, aber erst die ersten beiden gelesen. Muss mir die restlichen Bände wohl nochmal kaufen und die Reihe zuende lesen. Hab gar nicht gewusst, dass der so viel geschrieben hat und das Filme wie "Das Blut der Templer", "Das Jesus Video" und noch ein Film, den ich aber leider nicht ausschreiben kann^^(ist aber ziemlich bekannt und ne Parodie auf die Edgar Wallace Filme. Alles klar?), nur dank ihm gedreht wurden. Auch interessant, was er alles für Pseudonyme hatte: http://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_Hohlbein


    Nunja ein interessanter Mann!


    Gruß Barny

  • meine Lieblingsbücher sind die 4 'Anders' geschichten, waren auch die ersten, die ich von ihm gelesen hab :-)

    Das sind die ersten 4 Bücher, die ich von ihm habe:
    Anders
    - die tote Stadt
    - Im dunklen Land
    - Der Thron von Tiernan
    - Der Gott der Elder

  • oh mann, Unheil ist so krass gestört... Hab mir das als Hörbuch reingezogen, trifft nicht meinen Geschmack, habs mir trotzdem bis zum Ende anhören müssen =)


    a



    Krise ist ein produktiver Zustand.
    Man muß ihm nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.


    Max Frisch

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!