Die verborgene Seite des Mondes

von Antje Babendererde


[Blocked Image: http://i166.photobucket.com/al…-seite-des-mondeshtml.jpg]


Als die fünfzehnjährige Julia ihren Vater verliert, kann sie es nicht glauben, dass der wichtigste Mensch in ihrem Leben plötzlich nicht mehr für sie da sein soll. Zusammen mit ihrer Mutter reist sie los, um seinen Spuren zu folgen, welche sie tief in die Wüste Nevadas führen, in seine, ihr fremde Vergangenheit.


Auf der einsamen Ranch ihrer Großeltern fühlt sie sich wider Erwarten mit der Zeit wohl und schließt nicht nur die beiden alten Menschen ins Herz. Denn Simon, ein Junge, der auf der Ranch arbeitet, berührt sie mit seiner stillen Art von Anfang an auf eine besondere Art und Weise.


Dieses Buch ist ein besonderes für mich. Antje Babendererde beschreibt wie immer auf sehr schöne Art und Weise das Leben der Indianer heutzutage und die Probleme, die sich auftun. Mit dem stotternden Simon hat sie einen wundervollen Charakter erschaffen, und ebenso die unschuldige, unwissende Julia überzeugt die Herzen der Leser. Eindeutig ein empfehlens- und lesenswertes Buch.


von Lilyflower